eSports: Bayern Ballers Gaming auf der gamescom und EGX

Die Road2Cologne kommt für die Bayern Ballers auf der gamescom zum Abschluss

Increase font size Schriftgröße

Das eSports-Team des FC Bayern Basketball fiebert seinen beiden Saison-Highlights entgegen: Die BAYERN BALLERS GAMING werden sich zunächst an diesem Donnerstagabend (23.8.) auf der weltgrößten Messe für Computer- und Videospiele, der gamescom in Köln, bei einem Showmatch einem großen Publikum präsentieren. Nach dieser „Road 2 Cologne – presented by Audi“ folgt einen Monat später ein weiterer reichweitenstarker Auftritt bei der Gaming-Fachmesse EGX in Berlin (28. – 30.9.), dann schon in der brandneuen NBA2K19-Version.

Bei der gamescom, der europäischen Leitmesse für digitale Spielekultur in Köln-Deutz (21. – 25.8.) mit erwarteten 500.000 Besuchern, ist Bayern Ballers Gaming am Donnerstagabend zwischen 18 und 19 Uhr (Gamez.de-Bühne von „Media Markt“) Gastgeber eines Südderbys: Gegner des virtuellen 5-gegen-5-Basketballspiels ist ratiopharm ulm eSports, das Team des BBL-Konkurrenten Ulm.

Das Match wird natürlich auf dem hauseigenen Twitch-Channel und Facebook LIVE-gestreamt.

Für die Auftritte auf der prominenten Sony-Bühne beim Gamer-Gipfel EGX in der Kreuzberger „Station Berlin“ – hier werden insgesamt etwa 75.000 eSports-Fans erwartet – werden sich die Münchner voraussichtlich auch auf ein hochkarätiges internationales Team als Gegner einstellen können.

Das junge Projekt Bayern Ballers Gaming war im April gestartet worden und hat nach der Formierung der Mannschaft Ende Mai einen enormen Aufstieg hingelegt: In der offenen „NBA 2K ProAM“-Weltrangliste ist das achtköpfige Team um Trainer Swen Müller und Point Guard Marcel Stohl überraschend bis auf Platz fünf geklettert und damit als bestes europäisches Team notiert. Mehrere Spiele wurden über einen eigenen Kanal auf der Live-Plattform Twitch sowie Facebook erfolgreich als Live-Events aufgezogen, allen voran der „Audi Dome eCup“. Allein das Turnier im Audi Dome –  erstes Offline-Event für die NBA 2K18-Spielsimulation außerhalb der USA – verzeichnete im Netz etwa 50.000 Zuschauer. Für Partner Audi ist die Unterstützung von Bayern Ballers Gaming das erste Engagement in der rasant wachsenden Welt des eSports.

Mehr zu den @BayernBallers auf Instagram  & Twitter.

Weitere Inhalte
Auch Interessant