DJI_0197

Die Spielstätte des FCBB

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

In der Saison 2011/2012 begann mit der Umbenennung der Kult-Sportstätte Rudi-Sedlmayer-Halle in den Audi Dome die bis heute erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Audi und dem FC Bayern Basketball. Im Jahr 2014 konnte die erste Meisterschaft gefeiert werden und im Jahr 2018 das Double. Nach der erfolgreichen Titelverteidigung 2019 und einer titellosen Saison 2019/2020 startet der FCBB mit einer runderneuerten Mannschaft in die neue Saison. Der Audi Dome steht mittlerweile deutschland- und europaweit für besten Basketball und eine unverwechselbare Atmosphäre.

Die Basketball-Spielstätte des FC Bayern Basketball wurde ursprünglich für die Olympischen Spiele 1972 zur Austragung der Basketball-Wettkämpfe erbaut. Die Halle wurde nach Rudi Sedlmayer benannt, dem damaligen Präsidenten des Bayrischen Landessportverbandes und Mitglied des Organisationskomitees der Olympischen Spiele in München.

Danach wurde die Halle für Konzerte (u.a. Queen, Frank Zappa, Kiss und Bruce Springsteen) sowie für Messen und Boxveranstaltungen (u.a. Vladimir und Vitali Klitschko) verwendet. Zudem war die Halle ebenfalls Austragungsort für Handball- (MTSV Schwabing, TSV Milberthofen) und internationale Volleyballspiele (TSV 1860 München). Der 28. Eurovision Song Contest fand am 23. April 1983 in der Halle statt.

Erst ab 2010 begannen direkte Verhandlungen zwischen dem FC Bayern München und der Stadt München über die Halle als Spielstätte für die Basketball-Abteilung des Vereins. Im April 2011 gab der Stadtrat die Zustimmung für die Nutzung der Halle als Basketballarena bekannt. Die Halle wurde im Anschluss für die Saison 2011/12 aufwendig renoviert und modernisiert, um die Bundesligatauglichkeit zu garantieren und etwa 6.700 Zuschauern Platz zu bieten.

In diesem Zusammenhang wurde auch der Einstieg von Audi als Fahrzeugpartner des FC Bayern Basketball und Namensgeber der Halle realisiert. Der Audi Dome war geboren.

Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

Die Halle ist zu Fuß von der U-Bahn-Station Westpark (U6/ca. 1,1 km), der U- und S-Bahn Station Heimeranplatz (U4, U5, S7 / ca. 0,8 km) sowie der Haltestelle Fachnerstrasse (Tram 18/ ca. 0,8 km) zu erreichen. In unmittelbarer Nähe des Hallengeländes befindet sich die Bushaltestelle Siegenburger Straße (Bus 63/ ca. 0,3 km).
Während der Heimspiele bietet die MVG ab 75 Minuten vor Spielbeginn sowie nach der Partie eine erhöhte Bustaktung von den Haltestellen Heimeranplatz und Westpark bis zur Siegenburger Straße an.

Anreise mit dem PKW & Parken

Der Audi Dome (Grasweg 74, 81373 München) befindet sich südwestlich des Stadtzentrums von München. Er liegt verkehrsgünstig am Mittleren Ring (B2R) nahe der Autobahnauffahrt zur A96 in Richtung Lindau.

Die Besucher der Heimspiele haben unter anderem die Möglichkeit, Tagesparkscheine für die nahegelegene Freiparkfläche (432 Stellplätze) zu je 5,- EUR pro Spieltag zu erwerben. Erhältlich sind diese ausschließlich am Tag des Heimspiels bei der Zufahrt zum Parkplatz (Siegenburger Straße 65).

Weitere Parkmöglichkeiten bietet die P+R Tiefgarage Heimeranplatz (Garmischer Straße 19) für eine vergünstigte Gebühr von nur 1,50 Euro. Der bequeme Transfer zum Audi Dome ist an Heimspieltagen durch die erhöhte Bustaktung der MVG ab der Haltestelle Heimeranplatz möglich.

Bitte beachten Sie nach den Spielen, dass die Auffahrt von der Siegenburger Straße auf den Landaubogen nur noch für Rechtsabbieger möglich ist.

Was darf ich nicht mit in den Audi Dome nehmen?

  • Waffen, Gassprühdosen, Druckgasflaschen, ätzende oder färbende Substanzen oder sonstige Gegenstände, die ihrer Art nach zur Verletzung von Personen oder zur Beschädigung von Sachen geeignet sind
  • Getränke (max. eine 0,5 Liter-Flasche), Becher, Krüge, Flaschen oder Dosen aus zerbrechlichem, splitterndem oder besonders hartem Material
  • Sperrige Gegenstände wie Leitern, Hocker, Klappstühle, Kisten, Kinderwagen
  • Fahnen (ab 1,50 m) und Transparente mit Aufforderungen, die einen Strafbestand erfüllen oder gegen die guten Sitten verstoßen
  • Alkoholische Getränke aller Art
  • Rauschmittel und Psychopharmaka
  • Tiere

Downloads


Diesen Artikel teilen

Weitere news