FC Bairisch - Lektion 46

Aus Äpfe Amen

Grias Eich beinand und guten Tag! Now we talk Boarisch. In unserer kleinen Sprachschule „FC Bairisch für Anfänger“ findet Ihr regelmäßig die wichtigsten Informationen zur aktuellen Lage beim FCB auf Bairisch – und für auswärtige Fans von Mannheim bis Mombasa auch auf Hochdeitsch. Pack ma’s und viel Vergnügen beim Üben!

„Da herom is vui scheena ois wia im Badärr“ („An der Tabellenspitze fühlen wir uns viel wohler als auf den hinteren Plätzen“, über Platz eins nach dem ersten Spieltag)
„De kumman uns a ned ungrupft davo“ („Den einen oder anderen Punkt wollen wir schon mitnehmen“, über unser Spiel am Samstag in Hoffenheim)
„Des hot an Haffa Diredare bracht“ („Das war ein guter Zahltag für Dynamo Dresden“, über unser Benefizspiel am Montag)
„Felix, wuist uns tratzn?“ („Der Neureuther will uns wohl ärgern“, über die Pokalauslosung mit dem Auswärtsspiel in Wolfsburg)
„Unsa neie Rennsemme“ („Unser neuer Flitzer auf den Flügeln“, über den pfeilschnellen Douglas Costa)
„Sauba aufgmaschlt“ („Toll herausgeputzt“, über den ersten Trachten-Auftritt unserer Neuzugänge Sven Ulreich, Douglas Costa, Arturo Vidal und Joshua Kimmich) 
„Mia hoitn d’Damma!“ („Wir drücken die Daumen fürs Comeback“, über Holger Badstuber, der endlich wieder trainieren 
„Aus Äpfe Amen“ („Lasst Euer Geld stecken!“, über unseren unverkäuflichen Thomas Müller)
„De wern a koane Loamsiada sei“ („Unsere Fußballfrauen müssen auf der Hut sein“, über Champions-League-Gegner Twente Enschede)
„Des san ois Maustotschmatza“ („Die reden alle zu viel“, über zahllose Experten, die sich über den FC Bayern den Kopf zerbrechen)