FC Bairisch - Lektion 47

Du entschuldige, i kenn di!

Grias Eich beinand und guten Tag! Now we talk Boarisch. In unserer kleinen Sprachschule „FC Bairisch für Anfänger“ findet Ihr regelmäßig die wichtigsten Informationen zur aktuellen Lage beim FCB auf Bairisch – und für auswärtige Fans von Mannheim bis Mombasa auch auf Hochdeitsch. Pack ma’s und viel Vergnügen beim Üben!

„An Bessan werd’s nia nimma mehr gebn“ („Er bleibt für immer der beste Stürmer aller Zeiten“, über Gerd Müller, der vor 50 Jahren sein erstes Bundesligator geschossen hat)
„Du entschuldige, i kenn di“ („Haben wir uns nicht schon mal irgendwo gesehen?“, über unseren CL-Stammgegner Arsenal) 
„Da mach ma uns a Eimerkerl in Kalender“ („Der Termin ist vorgemerkt“, über unser erstes Gruppenspiel am 16. September gegen die Griechen)
„Da derfat’s uns ned dabräsln“ („Mit konzentrierten Leistungen sollte das machbar sein“, über unsere Champions-League-Gegner Arsenal, Olympiakos und Zagreb)
„Mia san zum Blafon auffeghupft“ („Was für eine Erleichterung“, über den Last-Minute-Sieg bei der TSG)
„Des war a rechts Schiaßats“ („Es ging zu wie beim Scheibenschießen“, über die Schlussphase in Hoffenheim)
„Ned schlecht fia an Neigschmecktn“ („Alle Achtung, für einen Zugereisten“, über Torschütze Robert Lewandowski)
„A so a Springginkerl“ („Ein ausgesprochen agiler junger Mann“, über unseren Turbo-Brasilianer Douglas Costa)
„Mit dem Gwand konnst de segn lassn auf da Strass“ („Dieses Trikot trägt man gern“, über unser neues Champions-League-Outfit)
„Gibt’s was Gscheits zum Schnabuliern?“ („Wir hoffen, er tafelt vorzüglich“, über den Geburtstag unseres Präsidenten Karl Hopfner)
„Stecklschuah aus, Fuaßboischua o – Pack ma’s, Deandln!“ („Endlich wieder rein in die Fußballschuhe“, über den Saisonstart unserer Meisterfrauen)