FC Bairisch - Lektion 59+1

Gscheid eihoazn

Grias Eich beinand und guten Tag! Now we talk Boarisch. In unserer kleinen Sprachschule „FC Bairisch für Anfänger“ findet Ihr regelmäßig die wichtigsten Informationen zur aktuellen Lage beim FCB auf Bairisch – und für auswärtige Fans von Mannheim bis Mombasa auch auf Hochdeitsch. Pack ma’s und viel Vergnügen beim Üben!

„Jetz hamma an Dreeg im Schachterl“ („Das ist nicht restlos optimal gelaufen“, über unseren ersten Frust nach dem Real-Spiel, der längst überwunden ist)

 

„Es is no lang ned Matthäi am Letztn“ („Abgerechnet wird am Dienstag in Madrid“, über unsere intakten Chancen aufs Halbfinale)

 

„S’Foin is koa Kunst, aber’s Aufsteh!“ („So ein Spiel macht uns nur noch stärker“, über die Mentalität des FC Bayern)

 

„I glaub, Eich brennt da Huat“ („Dem können wir nicht zustimmen“, über alle, die nicht mehr ans Weiterkommen glauben)

 

„Des dad uns scho sakrisch daugn“ („Damit könnten wir uns anfreunden“, über ein durchaus machbares 2:0 beim Rückspiel in Madrid)

 

„Da ander scho wieda!“ („Immer der Ärger mit Cristiano Ronaldo“, über Reals – leider großartigen – doppelten Torschützen)

 

„Er hot allerwei seine Glubbal droghabt“ („Er hat uns vor Schlimmerem bewahrt“, über einen fabelhaften Manuel Neuer)

 

„Der werd eahna gscheid eihoazn“ („Er wird Real vor viele Probleme stellen“, über Robert Lewandowskis Comeback am Dienstag)

 

„Liaba heit ois morgn“ („Wir können es kaum noch erwarten“, über unsere Ungeduld vor dem Rückspiel)

 

„Macht’s bloß koane Pflanz!“ („Hoffentlich geht dort alles gut“, über das Samstagsspiel in Leverkusen, bei dem wir drei Punkte und null Verletzte brauchen)