So hamma gspuit - 3:0 in Mainz

Koane Breznsoiza

So hamma gspuit – unter diesem Motto lest Ihr hier nach jedem Bundesliga-Spieltag einen bairischen Spielbericht. Hamma wieda gwunna, wia se des ghert? Oda hamma valuan, wos beim Fuaßboi hoit a moi bassiern ko? Heit vazai ma Eich, wos am siebtn Spuidog gscheng is, beim Dreinui in Mainz drom.

Bloß vier Dog nach Wolfsburg war a jeda scho recht gspannt: Wia vui Heisl macht da Lewy heit? Am Schluss warn’s doch bloß zwoa, und vui Leit ham scho gsagt: Da Bertl is a nimma des, wos a moi war, jetz merkt ma eahm as Oita o. Auf da andern Seitn konnst hoit ned jeds Moi fünf Heisl macha. Es gibt Spiele, da lafft’s ned gscheid, da miassn a moi zwoa oder drei langa.

Wia imma zletzt hot’s bei uns a in Mainz wieda recht lang dauert, bis gschnacklt hot. In da ersten Hoibzeit hot da Müller Thomas sogar an Aifa drüberghaut – des kenna ma von eahm a net. 

Und dabei hot da Pep groß aufgfahrn: Da Rafinha, da Coman, da Martínez Javi (hot uns krawottisch gfreit) und da Lewy vo Anfang o drinnad – grod da Lewy hot se’s vadient, er hot ja ned schlecht gspuit zletzt gega Wolfsburg.

In da zwoatn Haiftn is dann endlich zureganga gega Mainz. In da Oanafuchzigstn bringt da Coman a Flankn zum Niedakniagln in Fünfa nei, da Lewy mitm Belli dro, Oansnui. Danach hammma uns vui leichta doa ois wia davoa. Und mia ham no zwoa Heisl gmacht: In da Dreiasechzigstn wieda da Lewy – zwölf Minutn hot a braucht fias zwoate Kistl, des miassad schnella geh as nächste Moi.

Und fünf Minutn späda dann as Dreinui: Da Costa aufn Coman, wer Co, der Co – sauba gmacht, Buam! Jetzt hamma de erstn simm Spiele olle gwonna. Dass de Saison so guad ofangt, des hätt ma uns fei nia ned denkt.

Stimma zum Spui

Pep Guardiola: „Zaach is herganga, d’Mainza san a koane Breznsoiza. Fünfadachzg Minutn, mechat i sogn, hamma sauba gspuit. Bloß d’erstn fünf Minutn nach da Hoibzeit hamma no griasslt, de hamma sauba vaschlaffa. Aba am End hot’s ma daugt, wei i genau woaß, dass des nia ned leicht is, bei de Mainza zum Gwinna. Des san de nächstn drei Punkte, de nemma gern mit hoam. Aba mia dengan ja scho wieda ans nächste Spui.“

Philipp Lahm: „In da Bundesliga zum Gwinna is nia leicht – und scho gar ned auswärts gega a Mannschaft wia Mainz, des wos sauba Dampf macht. In da zwoatn Hoibzeit is eahna gscheid da Bleschl ausseghängt. Mia ham mehra Plotz ghabt, und mia san guad gnua, dass ma des ausnützn. Tabelle schaugt supa aus, scheena kannt’s as ned moin.“

Robert Lewandowski: „Zwoamoi troffa, des basst. In da erstn Haiftn hamma uns hart doa, wei d’Mainzer ja a ned auf da Brennsuppn dahergschwomma san. Aba nach’m erstn Heisl is dann recht schee dahiganga.“