• Jetz woi ma’s wissn!
So hamma gspuit - 5:1 in Gladbach

Jetz woi ma’s wissn!

Increase font size Schriftgröße

So hamma gspuit! Unter diesem Motto lest Ihr hier nach jedem Bundesliga-Spieltag einen bairischen Spielbericht. Hamma wieder gwunna, wia se des ghert? Oder hamma valurn, was beim Fuaßboi hoit a moi bassiern ko? Heit vazai ma Eich, wos am vierazwanzigstn Spuidog gscheng is, beim Fimfoans drom in Gladbach.

So samma ins Spui ganga

Sagn ma moi so: Mia san scho mit am schlechtern Gfui in a Spui eineganga ois wia am Samsdog gega Gladbach. Und des, obwoi ma uns in da letztn Zeit gega’d Borussia ollawei gscheid plogn ham miaßn. Und obwoi bei uns da oa oder ander marod war. An Ribéry Franck hat’s mognmassig dawischt. Und da Alaba David und da Goretza Leon ham ned hatschn kenna. Fia de drei san da Müller Thomas, da Rafa und da Thiago einekemma – ned de Schlechtestn, mecht ma sogn. Und so hamma gwiß koane Boin ghabt vor Gladbach. Am Dog davor hat da BVB gega d’Datschiburger an Kürzern zogn, und so hamma gwusst: Wenn ma gwinnan, samma punktgleich mit de Gaibschwarzn, und des woit ma ums Varecka hibringa.

Des is gscheng

Da Niko hat scheins grad de rechte Ansprach fia unserne Buama gfundn, wei mia ham ogfanga wia’d Feierwehr. Wobei ma sogn muaß: Sogar d’Feierwehrla miaßn se fei gscheid schicka, damit’s so schnai ausruckan wia mia am Samsdog gega Gladbach. Ma is ja gar nimma mitm Schaugn hinterherkemma, so schnai is ois ganga.

In da erstn Minutn hat da Summa im Heisl vo Gladbach gegan Lewy seine Schragn no hibracht, aber in da Zwoatn hat’s dann a scho gschebbat. Eckboi vom James, und da Martínez Javi macht mitm Belle as Oansnui. Beim Javi lafft’s in da letztn Zeit wia’s Bier auf da Wiesn. Eahm zum Zuaschuagn is grad a oanzige Freid.

Bei Gladbach, de wo uns in da Vorrundn dahoam in Minga no a Dreinui aufzundn ham, hat’s des Moi gscheid ausbissn. Mia weida am Gas drom, und in da aiftn Minutn steht’s a scho Zwoanui: Da Gnabry Serge schee aufn Müller Thomas – beim erstn Moi is da Summa no dro, aber da Boi kimmt retour, und beim zwoatn Moi Prowiern macht da Thomas pfeigrad as Zwoanui. Schee, Buale, dass’d wieder da bist, du bist uns scho recht abganga!

Späda hamma Gladbach dann a bissl kemma lassn, da Lewy und da Serge hättn aber leicht a no as Dreinui macha kenna. Ham’s aber ned. Und obwoi ma Gladbach so schee in da Reißn ghabt ham, macht da Stindl in da Simmadreißigstn as Zwoaoans. Aber wer glaubt hätt, dass ma jetz wieda zum Ziddan ofanga, der hat se sauba gschnien.

Mia ham a in da zwoatn Hoibzeit ogfanga wia’d Harlachinger Feierwehr – und in da Simmavierzigstn macht da Lewy as Dreioans. Des hat Gladbach dann an Zahn zogn. Hint hamma aufbasst wia a Haftlmacher. Und vorn machan da Gnabry Serge mit am Abstauber in da Fimfasibbzigstn und da Lewy mit am Aifa in da Oananeinzigstn no as Vieroans und as Fimfoans. So schee scho! So kenn i di, FC Bayern! Des war a Fetzngaudi, und so derf’s gern weidageh.

Ja und was hoaßt des jetz?

Dass ma Gladbach glei fimfe aufbrennan, des hätt jetz a koana denkt. Aber vui wichtiger is, dass ma Dortmund jetz gscheid im Gnack sitzn. Zletzt samma ja in da Tabain imma weida naufkrawet. Und jetz samma bloß no zwoa Heisln hintnache, des is so guad wia gar nix. Mitm Hinterherdackln is jetz erst amoi vorbei. Zehn Spiele san’s jetzad no – des werd a scheene Roaß bis zum vieradreißigstn Spuidog. Dass ma am Plafon auffehupfa, da is no vui z’fria dafia. Aber jetz hamma’s as erste Moi wieda saiwa in da Hand, dass ma’n BVB doch no katholisch machan.

Stimma zum Spui

Da Kovac Niko: „Mia daugt’s sakrisch, wia ma heit gspuit ham. Und i mechat sogn, dass ma sogar no as oane oder andre Heisl mehra macha hättn miaßn. Aber scheiß da Hund drauf. I schätz, des war oans vo unsre bestn Spiele vo da ganzn Saison. Jetz fangt gegan BVB ois quasi wieda vo vorn o, und dann wer ma segn, wer am Schluss d’Nasn voraus hat. Und i woaß bloß oans: Meine Buam, de san spitz wia am Nachbar sei Lumpi auf de Moastaschaft.“

Da Müller Thomas: „I kannt mi ned erinnern, dass ma da herom scho Moi so hoch gwunna hättn. Gega Gladbach war’s ja zletzt immer a rechts Gschiß fia uns. Aber heit hat ois zammadbasst. Jetz fang ma gega Dortmund wieda vo vorn o, des hätt im Winter a neamads dacht. Und jetzad, liabe Leit, jetz woi ma’s wissn!“