1. Hättn, hättn, Radlkettn…
  • Hättn, hättn, Radlkettn…
So hamma gspuit - 2:2 in Augsburg

Hättn, hättn, Radlkettn…

Increase font size Schriftgröße

So hamma gspuit! Unter diesem Motto lest Ihr hier nach jedem Bundesliga-Spieltag einen bairischen Spielbericht. Hamma wieder gwunna, wia se des ghert? Oder hamma valorn, was beim Fuaßboi hoit a moi bassiern ko? Heit vazai ma Eich, was am achtn Spuidog gscheng is, beim Zwoazwoa beim FCA.

– Vorm Spui: Zeit is worn! Nach de Länderspiele hamma scho recht Zeitlang ghabt nach unserne Bayern. Mia ham gegan FCA an Mordshunger ghabt nachm nächstn Dreier, mia ham fast scho Koidampf gschobn. Damit des hihaut, hat da Niko an Kimmich Josh wieder rechts hintrig spuin lassn. Fia eahm is da Martínez Javi ins Mittelfaid einekemma. Und da Hernández Lucki, der wos wieder gscheid hatschn ko, hat fian Alaba David links hint spuit.

– Erste Minutn: Dass d’Datschiburger kreizbrave Leit san, dass’d gegan Schmidt Martl seine Buam ned auf da linkn Arschbacka gwinnst, des wiss ma no vom letztn Spui. Da ham de Schwabndeifen in da erstn Minutn glei a Heisl gega uns gmacht. Und was soi ma sogn: Am Samsdog bassiert uns des gleiche Gfrett pfeigrad glei nomoi! Des muaßt erst amoi hibringa! Da Khedira Rani, da Bruada vom Sami, bringt an Boi nach am Einwurf mitm Belle schee weida zum Richter Marco, mia dusln no – und da Marco macht frei vorm Manu as Oansnui. Da geht uns ja d’Milli zamm!

– Neinte Minutn: Wenn’s ned lafft, dann lafft’s ned. Da Süle Niki und da Niederlechner Flori vom FCA kämpfan um an Boi. Und auf oamoi, ohne dass da Flori wos dafia konn, stanglt’s an Niki zamm, er flackt drunt am Bodn, hoit se as Knia. Und ma hat scho beim Zuaschaugn koa guats Gfui. Es kannt sei, dass se da Niki bes wehdoa hat. Und mia druckan eahm alle Damma, dass am End doch bloß hoib so wuid is. Da Niki is a Haglbuachana, der werd no besser zruckkemma! Fia eahm kimmt in Augschburg da David hint links eine, da Lucki rutscht in’d Mittn.

– Vierzennte Minutn: Oiso, Buam, geht doch! Da Javi mit am scheena Seitnwechsl aufn Serge, da Serge flankt in’d Mittn eine zum Lewy – und da Lewy macht mitm Belle as Oansoans. So lass ma uns des gfoin! Werd jetz ois guad? Mach ma boid as Zwoaoans? Aber ihr wisst’s es ja: Es ko gschwind geh, es konn aber a dauern…

– Neinadreißigste Minutn: Und es dauert. Mia ham scho lang gmerkt: Der Dreier, der geht heit ned leicht her! Da Serge nimmt an Boi vom David dant, und trifft an Pfostn. Und mitm Oansoans geht’s in’d Hoibzeit.

– Neinavierzigste Minutn: Mia! San! Mia! Und mia san Zwoaoans voraus! Da Gnabry Serge macht uns an Arjen, ziagt vo rechts draußd schee eine, haut aus sechzenn Metta drauf, und da Boi schlagt links unt ei! Mei liaba Holländer, des war as scheenste Heisl vom Arjen, des wo da Arjen nia gschossn hat. Mia gfrein uns wia’d Sau. Jetz reiß ma uns den Dreier gwiß untern Nagl!

– Neinzigste Minutn: Wenn da Hund ned gschisssn hätt, hätt a an Hos dalaffa! Oder a, wia ma so schee sagt: Hättn, hättn, Radlkettn. Mia ham in da zwoatn Hoibzeit oa Schaas nach da andern, mia kanntn leicht scho Dreioans oder Vieroans voraus sei. Aber des Runde wui ums Varecka ned ins Eckade. So bleibt’s zerst amoi beim Zwoaoans. Und mia derfan froh sei, wenn ma den Dreier grad so hoambringan.

– Oananeinzigste Minutn: Himmikruzinesn! Des gibt’s doch auf koam Schiff! Da FCA macht pfeigrad as Zwoazwoa! Des hoitst doch im Schedl ned aus! Da Córdova vo Augschburg is auf und davo, bringt an Boi mit Karacho eine zum Finnbogason Fredl – und da Fredl, da Isländer, der Hundling, macht as Zwoazwoa. Des mechst ja ned glamm, des san ja Zuaständ wia im oidn Rom. Jetz hamma’s zwoate Moi hintaranand ned gwunna, des samma gwiß ned gwohnt.

– Nachm Spui: Bloß Zwoazwoa beim FCA, des kimmt in de bestn Familien vor. Aber gstunga hat’s uns scho gscheid. Am Kovac Niko hat’s in’d Haut nei glangt: „Des hat schlecht ogfanga, und es hat schlecht aufghert. Des Oansnui derf uns nia ned bassiern. Mia miaßn ja in da erstn Minutn am Plotz drom steh und wach sei, und ned erst in da Fünftn. Späda hat’s dann vorm Heisl ausbissn. Und wennst as Dreioans scho ned machst, dann derfst da wenigstens ned as Zwoazwoa eifanga. De Suppn hamma uns saiwa eibrockt.“ Da Gabry Serge hat’s genauso gseng: „Sogar am Schluss hamma no zwoa Hundertprozentige ghabt, fias Dreioans. Und wenn ma des hibringan, dann is da Kas bissn. Hamma aba ned, da miaß ma uns saiwa an da Nasn backa. Aber so genga de Gang im Fuaßboi.“