präsentiert von
Menü

International Youth Programs

FC BAYERN JUGEND-PHILOSOPHIE

Die internationalen Jugendprogramme des FC Bayern dienen als sportlicher Anker des Clubs, um die einzigartige FC Bayern Philosophie “Mia san Mia” weltweit zu verbreiten. Ziel ist es dabei, das beste, authentischste und nachhaltigste Jugendprogramm der Welt zu schaffen. Hierfür legt der FC Bayern bereits seit einigen Jahren die optimale Grundlage. Dabei steht ein intensiver und konstanter Austausch von Wissen, Tradition, sowie Trainingsmethodik im Fokus jeder Partnerschaft. Konkret stattet der FC Bayern Jugendspieler und -spielerinnen sowie Trainer weltweit mit den nötigen „Tools“ des Fußballs aus.

Im Zentrum der Philosophie des deutschen Rekordmeisters stehen dabei sowohl physische Eigenschaften wie Athletik, Technik und Taktik, als auch die individuelle Persönlichkeit der Spieler und Trainer. Hier spielen vor allem Werte wie Respekt, Ehrgeiz, „Fair Play“ und Teamcharakter eine enorm große Rolle. All diese Eigenschaften und Werte vereinen sich in der übergreifenden Clubkultur des FC Bayern, dem „Mia san Mia“. Um dies auch international authentisch vertreten zu können, greift der FC Bayern als einziger Club weltweit auf Trainer zurück, die bereits jahrelang im Verein tätig waren. Aktuell sind insgesamt fünf hoch qualifizierte Internationale Trainer, darunter auch der Weltmeister von 1990 Klaus Augenthaler, für den FC Bayern international im Einsatz.

 

INTERNATIONAL FC BAYERN YOUTH PROGRAMS

1        FC BAYERN YOUTH CUP

Der FC Bayern Youth Cup ist eine internationale Turnierserie, die in Kooperation mit bestehenden FC Bayern Partnern in ausgewählten Ländern (unter anderem z.B. in Brasilien, China, Indien, Italien, Japan, Myanmar, Nigeria, Singapur, Thailand und USA) ausgetragen wird. Die Idee dahinter ist es, Kindern weltweit die Chance zu geben, ihr Talent zu zeigen, egal aus welchem sozialen Hintergrund diese entstammen.

So führt der FC Bayern bereits seit 2012 lokale Auswahlturniere mit Partnern vor Ort durch. Diese können in ihrem Umfang stark variieren, von eintägigen Veranstaltungen bis hin zu mehrmonatigen landesweiten Qualifikationsturnieren mit mehr als 10.000 Spielern. Diese laufen auf ein National Final im Teilnehmerland hin, bei dem ein FC Bayern Repräsentant das sogenannte National Team, welches aus den zehn besten männlichen Spielern des Teilnehmerlandes im Alter zwischen 14 und 16 Jahren besteht, auswählt. Diese Mannschaft darf dann im Mai nach München reisen, um an dem FC Bayern Youth Cup World Final teilzunehmen und gegen die Spieler bzw. Mannschaften der anderen Teilnehmerländer anzutreten. Das World Final findet jährlich am Folgetag des letzten Heimspiels des FC Bayern in der Allianz Arena statt.

Die National Teams reisen allerdings bereits einige Tage zuvor an, um an einem fünftägigen Trainingscamp an der Säbener Straße teilzunehmen und mit FC Bayern Jugend-Trainern zu trainieren. Zusätzlich erhalten die Spieler aus aller Welt ein umfassendes Rahmenprogramm während ihres Aufenthalts in München. So treffen sie Profis des FC Bayern, besichtigen die Stadt München, besuchen das letzte Heimspiel des FC Bayern und nehmen letztendlich am FC Bayern Youth Cup World Final auf dem Rasen der Allianz Arena teil.

2          FC BAYERN FOOTBALL SCHOOLS

FC BAYERN FOOTBALL SCHOOL | USA

Global Premier Soccer (GPS) ist bereits seit 2014 der offizielle FC Bayern Nord Amerika Jugend Partner – eine tolle Partnerschaft und eine wahre Erfolgsgeschichte, welche eine immer intensiver werdende Beziehung und einen ständigen Austausch mit sich bringt.

  • GPS ist in insgesamt 23 US-Staaten & Kanada mit mehr als 95.000 Kindern (Jungs und Mädchen zwischen 8 und 18 Jahren) sowie ca. 6.000 Trainern vertreten
  • Die Spieler und Trainer sind Teil von insgesamt 101 Fußballclubs
  • Die Partnerschaft setzt sich aus Grundlagen- und Leistungsprogrammen, übergreifenden Trainingscamps & Sichtungsturnieren für Spieler und Spielerinnen, sowie Schulungsworkshops für Trainer zusammen

Die Nachhaltigkeit der Partnerschaft lebt vor allem durch den konstanten Wissensaustausch und einer regelmäßigen Präsenz der hochqualifizierten internationalen FC Bayern Jugend-Trainern – jeweils vor Ort in den USA sowie während Hospitationen der Partner-Trainer und Trainingscamps der Spieler und Spielerinnen in München.

FC BAYERN FOOTBALL SCHOOL | THAILAND

Der FC Bayern ist in Thailand bisher hauptsächlich durch die intensive Unterstützung bei der Konzeption und Durchführung einer landesweiten Fußball-Initiative (FC Bayern 12 Level Kurs) aktiv. Der nächste Schritt in Thailand soll der Aufbau einer FC Bayern Football School in Bangkok sein.

  • Der FC Bayern hat in Zusammenarbeit mit seinem Partner Sports Thai Bavaria (STB) einen 12-Stufen umfassenden (analog zu den 12 Jahrgangsstufen des thailändischen Schulsystems) Schulkurs, den sogenannten FC Bayern 12 Level Kurs, entwickelt, der bislang in ausgewählten thailändischen Schulen gelehrt wird
  • Der FC Bayern 12 Level Kurs bringt die aktuell praktizierte Jugend-Trainingsphilosophie des FC Bayern nach Thailand
  • Der altersspezifische Lehrplan basiert dabei stark auf der FC Bayern Jugend-Expertise und den Erfahrungen des deutschen Rekordmeisters im Bereich Jugend-Trainingslehre

Die Nachhaltigkeit der Partnerschaft lebt vor allem durch den konstanten Wissensaustausch und einer regelmäßigen Präsenz der hochqualifizierten internationalen FC Bayern Jugend-Trainern – jeweils vor Ort in Thailand sowie während Hospitationen der Partner-Trainer und Trainingscamps der Spieler und Spielerinnen in München.

FC BAYERN FOOTBALL SCHOOL | JAPAN – TSUNEISHI

Im April 2016 eröffnete der FC Bayern seine erste FC Bayern Football School in Tsuneishi, Japan.

  • Die FC Bayern Football School Tsuneishi ist ein offizieller japanischer Fußballclub (anerkannt durch die JFA – Japan Football Association), welcher über exzellente Trainingsstätten verfügt sowie sportlich sehr erfolgreiche Ergebnisse vorweisen kann und im Verwaltungsbezirk Hiroshima beheimatet ist
  • Bisher wurden mehr als 65 Wettbewerbe und Events auf dem Gelände der FC Bayern Football School, welche auch über eine Unterkunft für ca. 1.000 Gäste verfügt, durchgeführt an denen bisher mehr als 45.000 Teilnehmer partizipierten
  • Es wurden sogar bereits drei Spieler (1 Junge und 2 Mädchen) der FC Bayern Football School Tsuneishi in die Jugend-Nationalmannschaften von Japan berufen

Die Nachhaltigkeit der Partnerschaft lebt vor allem durch den konstanten Wissensaustausch und einer regelmäßigen Präsenz der hochqualifizierten internationalen FC Bayern Jugend-Trainern – jeweils vor Ort in Japan sowie während Hospitationen der Partner-Trainer und Trainingscamps der Spieler und Spielerinnen in München.

FC BAYERN FOOTBALL SCHOOL | CHINA – QINGDAO

Die erste FC Bayern Football School in China wurde in Qingdao (Provinz Shandong) im Oktober 2016 feierlich eröffnet.

  • Die FC Bayern Football School Qingdao befindet sich Qingdao, einer Stadt im Osten der Provinz Shandong an der Ost-Küste Chinas
  • Qingdao zählt zu den größten und beliebtesten Städten Chinas und ist eine von insgesamt fünf sogenannten Fußballstädten des Landes
  • Seit 1990 führen der Freistaat Bayern und die Provinz Shandong eine vertrauensvolle akademische Partnerschaft
  • Die Football School verfügt über eine erstklassige Sportanlage inklusive zwei Groß- und sieben Kleinfeldern, sowie zukünftig auch hochmoderne Rehabilitations- und Physiotherapieeinrichtungen

Die Nachhaltigkeit der Partnerschaft lebt vor allem durch den konstanten Wissensaustausch und einer regelmäßigen Präsenz der hochqualifizierten internationalen FC Bayern Jugend-Trainern – jeweils vor Ort in China sowie während Hospitationen der Partner-Trainer und Trainingscamps der Spieler und Spielerinnen in München.

FC BAYERN FOOTBALL SCHOOL | CHINA – SHENZHEN

Im März 2017 kündigte der FC Bayern den Bau der insgesamt dritten FC Bayern Football School in China in Shenzhen (Provinz Guangdong) an.

  • Die FC Bayern Football School Shenzhen befindet sich in Shenzhen, einer Großstadt der Provinz Guangdong – unmittelbar nördlich von Hong Kong
  • Shenzhen ist ein bedeutendes Finanz- und Technologie-Zentrum im Süden Chinas und aufgrund seines Sonderstatuses als China’s first Special Economic Zone (SEZ) seit 1980 ein wichtiger Knotenpunkt der chinesischen Wirtschaft
  • Ab 2019 wird die FC Bayern Football School Shenzhen mehr als 1.300 Schüler und Schülerinnen (Spieler und Spielerinnen) in ihren Einrichtungen beheimaten

Die Nachhaltigkeit der Partnerschaft lebt vor allem durch den konstanten Wissensaustausch und einer regelmäßigen Präsenz der hochqualifizierten internationalen FC Bayern Jugend-Trainern – jeweils vor Ort in China sowie während Hospitationen der Partner-Trainer und Trainingscamps der Spieler und Spielerinnen in München.