Datenschutzerklärung

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Diese Website wird von der FC Bayern München AG betrieben. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns sehr wichtig. In dieser Erklärung finden Sie Informationen über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten beim Besuch der FC Bayern München Website.

1. Verantwortliche Stelle und Datenschutzbeauftragter

Verantwortlich für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf dieser Website ist:

FC Bayern München AG, Säbener Straße 51-57, D-81547 München
Telefon: +49 89 699 31-0
Telefax: +49 89 64 41 65
E-Mail: service@fcbayern.com

Sie können sich bei Fragen zum Datenschutz auch jederzeit unter datenschutz@fcbayern.com an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

2. Erheben und Verwenden nicht personenbezogener Daten bei Nutzung der Website

Wenn Sie diese Website nutzen, ohne anderweitig (z. B. durch Registrierung) Daten an uns zu übermitteln, erheben wir nur technisch notwendige Daten, die automatisch durch Ihren Browser an unseren Server übermittelt werden (z. B. Browsertyp/Browserversion, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL, aufgerufene Seiten, Verweildauer, IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Anfrage) oder die durch technisch notwendige oder funktionelle Cookies erforderlich sind.

Soweit davon personenbezogene Daten betroffen sind, verarbeiten wir diese auf Grundlage unseres berechtigten Interesses, Ihnen eine funktionierende, sichere Website zur Verfügung zu stellen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Mehr Informationen zu Cookies und ähnlichen Technologien finden Sie

.

3. Erheben und Verwenden personenbezogener Daten

  1. Registrierung (myFCB)

Wenn Sie sich auf myFCB registrieren, verarbeiten wir Ihre folgenden personenbezogenen Daten: Wohnort, Kommunikationssprache, E-Mail, Passwort für Ihren Login sowie weitere Angaben, die Sie uns freiwillig zur Verfügung stellen, z. B. Name, Geburtsdatum, Informationen zu Ihrem Lieblingsspieler und Newsletterpräferenzen.

Bei Ihrer Nutzung von myFCB verarbeiten wir zudem die folgenden Informationen, die Sie uns im registrierten Bereich bei myFCB zur Verfügung stellen oder die bei Ihrer Nutzung entstehen. Dies sind z. B. Informationen zu Ihrer Adresse, Telefonnummern oder Konto- bzw. Kreditkarteninformationen, Informationen zu Ihren Mitgliedschaften beim FC Bayern München eV, dem Kids Club, dem Fanclub, zum Kauf von Tickets oder Produkten im Fan Shop, Abos von FC Bayern.tv sowie zum Aufladen Ihrer ArenaCard. Die konkreten Daten können Sie immer unter myFCB einsehen und dort ändern.

Wir verarbeiten diese Daten, um Ihnen den myFCB-Bereich anzubieten, insbesondere um Ihnen exklusive und personalisierte Inhalte, eine einfache Teilnahme an Gewinnspielen und einen einfachen Zugang zu Angeboten und Services zur Verfügung zu stellen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten bis Sie Ihr myFCB-Konto gelöscht haben und solange es zur Erfüllung der gegenseitigen Pflichten im Zusammenhang mit myFCB erforderlich ist. Darüber hinaus speichern wir Ihre personenbezogenen Daten nur zur Geltendmachung von oder Verteidigung gegen rechtliche Ansprüche oder solange gesetzliche Pflichten zur Speicherung bestehen.

Wir verarbeiten zudem zu Zwecken der IT-Sicherheit technische Informationen zu Ihrer Nutzung von myFCB, zum Beispiel IP-Adresse und Zeit der Anmeldung auf myFCB.

Wir verarbeiten diese Informationen auf Basis unseres berechtigten Interesses, Ihnen eine sichere Website zur Verfügung zu stellen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Diese Informationen löschen wir jeweils 18 Monate nach der jeweiligen Anmeldung auf myFCB.

  1. Ticket-/Fanartikelkauf und andere Vertragsverhältnisse

Personenbezogene Daten (z. B. Name, Liefer- und Rechnungsadresse, Geburtsdatum, E-Mail, Inhalt einer Bestellung, Preis) verarbeiten wir nur, wenn Sie uns diese im Rahmen einer Registrierung, Bestellung von Produkten und Dienstleistungen oder bei Anfragen zur Verfügung gestellt haben, und nur soweit dies für die Begründung, Durchführung oder Beendigung des Rechtsverhältnisses erforderlich ist.

Gesundheitsdaten, die Sie uns mitteilen (z.B. Ihren Schwerbehindertennachweis), verarbeiten wir ausschließlich mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) und nur zu den in der jeweiligen Einwilligung genannten Zwecken (z.B. Bereitstellung von Vergünstigungen bei Ticketkauf). Weitergehende Informationen stellen wir Ihnen zur Verfügung, wenn wir diese Einwilligung bei Ihnen einholen. Zum Erwerb bestimmter Tickets (z. B. Arenatouren) werden Sie zu den Angeboten unserer Partner weitergeleitet. Bitte beachten Sie dann auch die entsprechenden Datenschutzhinweise auf diesen Partnerwebsites.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur solange, wie dies für die Vertragserfüllung und zur Erfüllung der gegenseitigen Pflichten erforderlich ist. Darüber hinaus speichern wir personenbezogene Daten nur zur Geltendmachung von oder Verteidigung gegen rechtliche Ansprüche oder solange gesetzliche Pflichten zur Speicherung bestehen.

  1. Darstellung von Inhalten auf der Website

Um Ihnen die Website und ihre wesentlichen Inhalte wie Videos, Bilder oder Social Media Posts in Ihrem Internetbrowser darstellen zu können, nutzen wir verschiedene Dienstleister und Technologien. In einzelnen Fällen ist es möglich, dass wir zu diesem Zweck ein paar Ihrer personenbezogenen Daten verarbeiten. Dies tun wir, um Ihnen die Inhalte auf Ihr Gerät auszuliefern, uns für Umfrageteilnahmen zu bedanken oder Hashtags aus Social Media Posts von Fans zum FC Bayern im Internet zu finden und die jeweiligen Posts auf der Website darzustellen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Vertragserfüllung). Ihre personenbezogenen Daten werden in diesem Zusammenhang jeweils nur solange verarbeitet, wie dies für die Darstellung der Inhalte erforderlich ist.

  • Bild- / Grafikauslieferung

Soweit notwendig, verarbeiten wir Informationen zu Ihrem Browser, Betriebssystem und die URL, die sie vorher besucht haben, um Bilder und Grafiken optimal auf Ihrem Endgerät auszuliefern und um die Stabilität der Website sicherzustellen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Vertragserfüllung). Bilder oder Grafiken könnten sonst nicht auf der Website angezeigt werden. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten für diesen Zweck nur solange, wie dies erforderlich ist, um Ihnen die Bilder und Grafiken auszuliefern.

  • Umfragen

Im Rahmen von Umfragen auf unserer Website verarbeiten wir normalerweise keine personenbezogenen Daten von Ihnen. In manchen Fällen, insbesondere z. B. wenn Sie von uns im Zusammenhang mit einer Umfrage einen Rabattcode bekommen, verarbeiten wir Ihre E-Mail-Adresse, Ihren Namen und ggf. weitere Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen oder die wir mit Ihnen im Rahmen der jeweiligen Umfrage austauschen. Wir verarbeiten diese personenbezogenen Daten, um Ihnen den Rabattcode zur Verfügung zu stellen. Bei weitergehenden Datenverarbeitungen informieren wir Sie vorab gesondert. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Vertragserfüllung). Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur solange, wie dies für die Vertragserfüllung und zur Erfüllung der gegenseitigen Pflichten erforderlich ist. Darüber hinaus speichern wir personenbezogene Daten nur zur Geltendmachung von oder Verteidigung gegen rechtliche Ansprüche oder solange gesetzliche Pflichten zur Speicherung bestehen.

  • Social Media Hashtags

Wir verarbeiten bestimmte von Ihnen mit einem „FC Bayern München" Hashtag (z. B. #fcb) versehene Social Media Posts auf Grundlage unseres berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Unser berechtigtes Interesse ist es hierbei, Posts von Fans, die mit einem FC Bayern München Hashtag versehen sind, auf unserer Website darzustellen und mit anderen Fans zu teilen.

Falls in Ihren Posts Personen abgebildet sind, verarbeiten wir die Posts nur mit Ihrer vorherigen Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO), die Sie durch das Posten mit einem entsprechenden Hashtag erteilen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch Nachricht an uns widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der von uns vor Widerruf vorgenommener Datenverarbeitungen bleibt unberührt.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur solange, bis die oben genannten Zwecke, erfüllt sind. Darüber hinaus speichern wir personenbezogene Daten nur zur Geltendmachung von oder Verteidigung gegen rechtliche Ansprüche oder solange gesetzliche Pflichten zur Speicherung bestehen.

Weitere Informationen über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in diesem Zusammenhang, insbesondere auch durch soziale Netzwerke, finden Sie weiter unten in Ziffer 5.

  • Cookies

Informationen zu den von uns auf der Website genutzten Cookies und ähnlichen Technologien finden Sie unten unter Ziffer 4 und

.

  1. Newsletter Service

Wenn Sie dies wünschen, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen Informationen zu aktuellen Ereignissen und attraktive Angebote des FC Bayern München (FC Bayern München AG, FC Bayern München Merchandising AG & Co. KG, FC Bayern München Service AG & Co. KG, FC Bayern Munich LLC, FC Bayern Munich Shanghai Co. Ltd, FC Bayern Tours GmbH, Allianz Arena München Stadion GmbH, FC Bayern München eV, FC Bayern München Basketball GmbH) und seiner offiziellen Partner, die Sie auf der Website finden, zusenden zu können. Wenn Sie den Newsletter abonnieren, verarbeiten wir Ihre E-Mail-Adresse und Informationen zur Versendung des Newsletters an Sie.

Das Abonnement des Newsletters ist nur mit Ihrer Einwilligung möglich. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können einen Newsletter jederzeit über den Link am Ende des Newsletters oder direkt über ihr Nutzerprofil in myFCB abbestellen.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zu diesen Zwecken, solange Sie ein Interesse an unseren Newslettern erkennen lassen oder bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen. Darüber hinaus speichern wir personenbezogene Daten nur zur Geltendmachung von oder Verteidigung gegen rechtliche Ansprüche oder solange gesetzliche Pflichten zur Speicherung bestehen.

  1. Produktempfehlungen per E-Mail

Als Kunde unseres Onlineangebotes erhalten Sie regelmäßig Produktempfehlungen von uns per E-Mail. Diese Produktempfehlungen erhalten Sie von uns unabhängig davon, ob Sie einen Newsletter abonniert haben. Hierbei verwenden wir die von Ihnen im Rahmen des Kaufs angegebene E-Mail-Adresse zur Bewerbung von eigenen Waren und /oder Dienstleistungen, die denjenigen ähneln, die Sie bei uns aufgrund einer bereits getätigten Bestellung erworben haben.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu diesem Zweck erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses, gegenüber Bestandskunden Direktwerbung zu machen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DGSVO). Sie können dieser Produktempfehlung jederzeit durch schriftliche Mitteilung an FC Bayern München AG, Säbener Str. 51-57 in 81547 München, unter dem angegebenen Link am Ende der Produktempfehlung oder unter *datenschutz@fcbayern.com*widersprechen.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zu diesem Zweck, solange Sie ein Interesse an unseren Produkten erkennen lassen oder bis Sie dem Empfang von Produktempfehlungen widersprechen. Darüber hinaus speichern wir personenbezogene Daten nur zur Geltendmachung von oder Verteidigung gegen rechtliche Ansprüche oder solange gesetzliche Pflichten zur Speicherung bestehen.

  1. Flyer, Kataloge sowie sämtliche postalisch zugestellte Werbung

Wir verarbeiten Ihren Namen, Ihre Adressdaten und Ihr Interesse am FC Bayern zu Marketingzwecken, wenn wir überzeugt sind, dass wir attraktive Angebote für Sie bereithalten.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu diesem Zweck erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses, auf postalischem Wege zu werben (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Dem Empfang derartiger Direktwerbung können Sie jederzeit durch schriftliche Mitteilung an FC Bayern München AG, Säbener Str. 51-57, 81547 München oder per Email an service@fcbayern.comwidersprechen.Nach Erhalt Ihres Widerspruchs werden wir die weitere Zusendung von Marketinginformationen umgehend einstellen und die Daten auch nicht zu Marketingzwecken an Dritte weitergeben.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zu diesem Zweck, solange Sie ein Interesse an unseren Produkten erkennen lassen oder bis Sie dem Empfang von Produktempfehlungen widersprechen. Darüber hinaus speichern wir personenbezogene Daten nur zur Geltendmachung von oder Verteidigung gegen rechtliche Ansprüche oder solange gesetzliche Pflichten zur Speicherung bestehen.

  1. Kontaktformular

Auf unserer Website können Sie über ein Kontaktformular personenbezogene Daten eingeben. Wenn Sie das Kontaktformular nutzen, verarbeiten wir die Daten, die Sie in die Eingabemaske eingeben (z. B. Nachname, Vorname, Straße, Hausnummer, Ort, Postleitzahl, E-Mail-Adresse, Nachricht, Zeitpunkt der Anfrage und Server-Logdaten).

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Vertragserfüllung).

Die Daten verwenden wir ausschließlich, um Ihre Anfrage zu bearbeiten und zu beantworten.

Wir verarbeiten die von Ihnen zur Kontaktaufnahme erhaltenen personenbezogenen Daten nur solange, bis wir Ihre Anfrage abschließend beantwortet haben. Darüber hinaus speichern wir personenbezogene Daten nur zur Geltendmachung von oder Verteidigung gegen rechtliche Ansprüche oder solange gesetzliche Pflichten zur Speicherung bestehen.

  1. Sonderaktionen mit Partnern

Wir führen zeitweise gemeinsam mit bestimmten Geschäftspartnern Sonderaktionen durch, in deren Rahmen Sie auch von attraktiven Angeboten unserer Partner Gebrauch machen können („Sonderaktionen"). Zur Durchführung dieser Sonderaktionen kann es erforderlich sein, dass wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten und an unseren Partner weitergeben. Über die Details, insbesondere auch die Identität des jeweiligen Partners und der verarbeiteten personenbezogenen Daten (z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adresse), informieren wir Sie jeweils im Zusammenhang mit Ihrer Teilnahme an der Sonderaktion.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, einschließlich der Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an den jeweiligen Partner, finden nur mit Ihrer Einwilligung statt. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung). Unsere Partner verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nach Erhalt dann in eigener Verantwortung. Bitte beachten Sie daher auch die entsprechenden Datenschutzhinweise unserer Partner.

Wir verarbeiten die von Ihnen für Sonderaktionen erhaltenen personenbezogenen Daten nur solange wie dies erforderlich ist, um Ihnen die Teilnahme an der Sonderaktion zu ermöglichen. Darüber hinaus speichern wir personenbezogene Daten nur zur Geltendmachung von oder Verteidigung gegen rechtliche Ansprüche oder solange gesetzliche Pflichten zur Speicherung bestehen.

  1. Akkreditierungen

Wir verarbeiten personenbezogene Daten in Zusammenhang mit der Erstellung und Nutzung von Berechtigungsausweisen („Akkreditierungen ") für speziell berechtigte Besucher von FCB-Veranstaltungen (z.B. Spielen in der Allianz Arena) oder Terminen, die einen konkreten Arbeitsauftrag haben („Akkreditierte"). Die Registrierung für eine Akkreditierung kann der Akkreditierte selbst oder auch ein anderer für diesen (z.B. der Arbeitgeber) vornehmen. Unsere Datenverarbeitung im Zusammenhang mit Akkreditierungen umfasst auch Überprüfungen des rechtmäßigen Gebrauchs der Akkreditierung gemäß den dafür geltenden AGB und etwaigen ergänzenden Richtlinien, die Bearbeitung von Verlustmeldungen sowie das Ein- und Auschecken von Akkreditierungen.

Wir verarbeiten für die genannten Zwecke je nach Erforderlichkeit folgende Daten: Name, Vorname, Foto, Unternehmen, Position / Titel, Abteilung, Adresse , Autokennzeichen Registrierungsdaten wie E-Mail-Adresse und Passwort, Veranstaltungsart/Termin und Datum, Barcode auf der Akkreditierung, Check-in- und Check-out-Zeiten, Informationen zum Verlust von Akkreditierungen (Ort, Zeit, Umstände) sowie Verstöße gegen die geltenden AGB und zugehörige Richtlinien. Sofern Akkreditierte berechtigt sind, weitere Personen mitzubringen, verarbeiten wir von diesen den vollständigen Namen, die Anschrift, Veranstaltungsart/Termin und Datum.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Vertragserfüllung).

Wir verarbeiten die von Ihnen oder befugten Dritten für Akkreditierungen erhaltenen personenbezogenen Daten nur solange, wie dies für Ihre Akkreditierung erforderlich ist. Darüber hinaus speichern wir die personenbezogenen Daten nur zur Geltendmachung von oder Verteidigung gegen rechtliche Ansprüche oder solange gesetzliche Pflichten zur Speicherung bestehen.

Der FCB behält sich das Recht vor, im Rahmen der Akkreditierung eine Zuverlässigkeitsüberprüfung durch die zuständigen Behörden durchzuführen, sofern konkrete Anhaltspunkte für die Notwendigkeit einer solchen Überprüfung (z.B. einschlägiges Fehlverhalten in der Vergangenheit) vorliegen. Ein solches Verfahren und die entsprechende Übermittlung erfolgen auf Basis unserer berechtigten Interessen, einen reibungslosen und sicheren Ablauf unserer Veranstaltungen zu gewährleisten (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Sollten wir in Einzelfällen einer gesetzlichen Pflicht (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO) unterliegen, entsprechende Zuverlässigkeitsprüfungen durchzuführen, informieren wir Sie vorab über die rechtliche Verpflichtung, soweit nicht gesetzlich untersagt.

Für weitere Datenverarbeitungen in Zusammenhang mit Ihrem Stadionbesuch gelten zudem:

  • die Datenschutzinformationen des FCB zum allgemeiner Ticketkauf und Stadionbesuch, insbesondere für Datenverarbeitungen in Zusammenhang mit Videoüberwachung und Bildaufnahmen im Stadion sowie zu Stadionverboten); sowie
  • die Datenschutzinformationen in unseren Sonder-ATGB, insbesondere für die Datenverarbeitung in Zusammenhang mit Corona-Schutzmaßnahmen.

  • Cookies und ähnliche Technologien

  • Was sind Cookies und ähnliche Technologien?

Ein Teil unserer Online-Dienste erfordert es, dass wir sog. Cookies oder ähnliche Technologien wie z. B. Pixel (zusammen: „Cookies") einsetzen. Cookies in diesem Sinne sind kleine Dateien oder andere Technologien, mit denen wir erfahren können, wie Sie die Website nutzen. Dadurch ist es uns unter anderem möglich, Ihnen unsere Website anzubieten, unsere Website zu verbessern und Ihnen speziell auf Ihre Interessen abgestimmte Werbung auf der Seite anzuzeigen.

  1. Welche Cookies werden auf dieser Website eingesetzt und wie stellt man sie mit der Cookie-Einwilligungs-Lösung ein?

Eine Liste der von uns genutzten Cookies, Beschreibungen der Zwecke der Cookies sowie weitere Informationen zu den jeweiligen Cookies finden Sie

; in unserer Cookie-Einwilligungs-Lösung.

Sie können beim ersten Besuch unserer Website und dann jederzeit in unserer Cookie-Einwilligungs-Lösung einzelne oder alle Cookies gesondert akzeptieren oder ablehnen, indem Sie ein grünes Häkchen neben das jeweilige Cookie setzen bzw. es entfernen und dann auf „Einstellungen speichern" klicken.

Ihre in der Cookie-Einwilligungs-Lösung vorgenommenen Einstellungen werden auf Ihrem Computer oder mobilen Gerät gespeichert. Sie müssen diese daher erneut vornehmen, wenn Sie Ihren Browserverlauf löschen oder ein anderes Gerät oder einen anderen Internetbrowser verwenden.

  1. Weitere Möglichkeiten, Cookies einzustellen

Im Folgenden finden Sie Informationen, wie Sie -- ergänzend zu oder anstatt mit Hilfe unserer Cookie-Einwilligungs-Lösung -- Cookies auf der Website auf allgemeinere Art und Weise einstellen können:

Browser-Einstellungen

Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren, aber Sie können Ihren Browser so umkonfigurieren, dass er Cookies ablehnt oder vorher eine Bestätigung von Ihnen erfragt. Die Hilfe-Funktion in der Menüleiste der meisten Webbrowser erklärt Ihnen, wie Sie Ihren Browser davon abhalten, neue Cookies zu akzeptieren, wie Sie Ihren Browser darauf hinweisen lassen, wenn Sie ein neues Cookie erhalten, oder auch wie Sie sämtliche bereits erhaltenen Cookies löschen und den Browser für alle weiteren sperren können.

Wenn Sie Cookies ablehnen, kann dies allerdings zur Folge haben, dass ein Teil unserer Website (und der Dienste anderer Websites) nicht verfügbar ist und somit einige Funktionen nicht genutzt werden können. Auch müssen Cookies in der Regel aktiviert sein, um der Nutzung von Programmen/Verwendungen widersprechen zu können (wegen Setzen eines Widerspruchs (Opt-Out)-Cookies).

Opt-Out über www.youronlinechoices.com

Sie können einigen Cookies, die auf der Website geladen werden, auch zentral unter www.youronlinechoices.com widersprechen. Das jeweilige Cookie sammelt dann keine Daten mehr über Ihre zukünftigen Besuche unserer Website. Außerdem wird ein erneutes Setzen des jeweiligen Cookies verhindert. Bitte beachten Sie, dass durch diesen Widerspruch jedoch ein Opt-out Cookie auf Ihrem Gerät gesetzt wird. Dieses dürfen Sie nicht löschen. Haben Sie alle Ihre Cookies im Internetbrowser gelöscht, nutzen Sie einen anderen Internetbrowser oder ein anderes Gerät, müssen Sie dem Cookie über den oben genannten Link erneut widersprechen.

5. Einbindung von Social Plugins und Social Embeds

  1. Social Plugins

Wir stellen Ihnen auf unserer Website Social Plugins der Sozialen Netzwerke Facebook und Twitter zur Verfügung. Es handelt sich dabei um Angebote der US-amerikanischen Unternehmen Facebook Inc. (1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA) und Twitter Inc. (1355 Market Street, Suite 900, San Francisco CA 94103). Die Plugins erkennen Sie an den jeweiligen Logos der Unternehmen. Diese Plugins können Sie dazu nutzen, um direkt auf dem jeweiligen Netzwerk zu liken, zu sharen oder anderweitig aktiv zu sein.

Vor dem Klick auf den Facebook „Share" und Twitter „Tweet"- Button wird mit Hilfe der eingesetzten datenschutzfreundlichen Alternative (Shariff-Button) statt Ihrer IP-Adresse und weiterer Daten lediglich unsere Server-Adresse an Facebook bzw. Twitter übertragen. Solange Sie nicht auf das Social Plugin klicken, um Inhalte zu teilen, bleiben Sie für die Betreiber des jeweiligen sozialen Netzwerks unsichtbar.

Diese datenschutzfreundliche Alternative (Shariff-Button) setzen wir ein, um zu verhindern, dass Soziale Netzwerke das Internetverhalten ohne aktiven Beitrag des Benutzers mitverfolgen und speichern. Weitere Informationen zur eingesetzten Lösung erhalten Sie unter folgendem Link: http://www.heise.de/ct/ausgabe/2014-26-Social-Media-Buttons-datenschutzkonform-nutzen-2463330.html

Durch die Betätigung des Social Plugins erklären Sie sich mit der Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten durch das jeweilige Netzwerk einverstanden. Für die dann stattfindende Datenerhebung und -verarbeitung durch das Soziale Netzwerk, einschließlich des Einsatzes von Cookies und ähnlichen Technologien durch das Soziale Netzwerk, ist das jeweilige Soziale Netzwerk verantwortlich. Konkret werden dann Informationen dazu, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben, und Ihre IP-Adresse an das Soziale Netzwerk übermittelt, auch wenn Sie kein Profil bei dem jeweiligen Netzwerk besitzen oder dort gerade nicht eingeloggt sind. Sind Sie als Mitglied bei den Sozialen Netzwerken eingeloggt, ordnet das Netzwerk die Informationen Ihrem persönlichen Benutzerkonto zu.

Wir empfehlen Ihnen daher, vor Betätigung des Social Plugins, die Datenschutzerklärung des jeweiligen Netzwerkes zu lesen:

  • Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Twitter erhalten Sie in der Twitter Datenschutzerklärung unter: https://twitter.com/de/privacy

  • Social Embeds

Wir stellen Ihnen auf unserer Website Social Embeds der Sozialen Netzwerke Facebook, Instagram, Twitter und YouTube zur Verfügung. Social Embeds sind Inhalte aus Sozialen Netzwerken, die wir auf unserer Website so integrieren, dass diese nicht verlassen werden muss. Dies nennt man „einbetten", auf English „embed". Es handelt sich dabei um die Einbindung von Posts, Videos oder anderen Inhalten der Unternehmen Facebook Ireland Ltd. (4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland; ggf. werden jedoch auch personenbezogene Daten von Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA, verarbeitet), Instagram LLC (1601 Willow Road Menlo Park, CA 94025, USA; datenschutzrechtlich ist jedoch Facebook für Instagram verantwortlich, siehe dazu oben), Twitter International Company (One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2 D02 AX07, Irland; ggf. werden jedoch auch personenbezogene Daten von Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco CA 94103, USA, verarbeitet) und YouTube LLC (901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA; datenschutzrechtlich ist aber die Google Ireland Limited, Gordon House Barrow Street Dublin 4, D04E5W5, Irland, verantwortlich und ggf. werden personenbezogene Daten auch von der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, verarbeitet) auf unserer Website.

Die Social Embeds erkennen Sie an den jeweiligen Logos der Unternehmen neben einem Bild oder Post oder anderem als extern erkennbaren Inhalt. Nach Aktivierung dieser Social Embeds können Sie die Inhalte aus dem jeweiligen Netzwerk sehen, die wir auf unsere Website eingebunden haben.

Vor dem Klick auf den jeweiligen „Inhalte anzeigen"-Button („Aktivierungsbutton") wird mit Hilfe unserer eingesetzten datenschutzfreundlichen Aktivierungs-Lösung verhindert, dass Ihre personenbezogenen Daten, wie beispielsweise Ihre IP-Adresse, an das jeweilige Soziale Netzwerk übertragen werden. Solange Sie nicht auf den Aktivierungsbutton klicken, um Inhalte anzusehen, bleiben Sie für die Betreiber des jeweiligen Sozialen Netzwerks unsichtbar.

Diese datenschutzfreundliche Alternative (Aktivierungs-Lösung) setzen wir ein, um zu verhindern, dass Soziale Netzwerke das Internetverhalten ohne aktiven Beitrag des Benutzers mitverfolgen und speichern.

Durch die Betätigung des Aktivierungsbuttons erklären Sie sich mit der Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten durch das jeweilige Netzwerk einverstanden. Für die dann stattfindende Datenerhebung und -verarbeitung durch das Soziale Netzwerk, einschließlich des Einsatzes von Cookies und ähnlichen Technologien durch das Soziale Netzwerk, ist das jeweilige Soziale Netzwerk verantwortlich. Gehen Sie zumindest von Folgendem aus: Es werden dann Informationen dazu, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben, und Ihre IP-Adresse an das Soziale Netzwerk übermittelt, auch wenn Sie kein Profil / Konto bei dem jeweiligen Netzwerk besitzen oder dort gerade nicht eingeloggt sind. Sind Sie als Mitglied bei den Sozialen Netzwerken eingeloggt, ordnet das Netzwerk die Informationen Ihrem persönlichen Benutzerkonto zu. Wir erhalten keine dieser Informationen.

Wir empfehlen Ihnen daher, vor Betätigung des Aktivierungsbuttons die Datenschutzerklärung des jeweiligen Netzwerkes zu lesen:

Soweit wir speziell im Rahmen einer oben dargestellten Datenverarbeitung Ihre personenbezogenen Daten weitergeben, haben wir dies an der jeweiligen Stelle in dieser Datenschutzerklärung entsprechend beschrieben. Zudem geben wir Ihre personenbezogenen Daten allgemein wie folgt weiter:

  1. Auftragsverarbeiter

Sämtliche personenbezogenen Daten, die wir im Rahmen dieser Website verarbeiten, verarbeiten wir bei uns oder unseren Dienstleistern. Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten gegebenenfalls an externe Dienstleister, wie z. B. IT- und Dienstleister zu Websiteoptimierung, Werbeagenturen oder Analyseanbieter, um Ihnen unsere Dienste anbieten zu können. Wir haben diese Dienstleister sorgfältig ausgewählt und mit ihnen Auftragsverarbeitungsverträge abgeschlossen.

  1. Dritte (so genannte Übermittlungsempfänger)

Vertragspartner

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten an andere Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten für Ihre eigenen Zwecke verarbeiten, weiter, soweit dies zur Vertragsabwicklung oder Leistungserbringung erforderlich ist, z. B. im Rahmen der Bestellung an die Spedition oder den Paketzusteller oder in Zusammenhang mit Ihrer Mitgliedschaft an den FC Bayern München e.V. oder im Zusammenhang mit Ticketkauf FC Bayern München Basketball GmbH. Unsere Vertragspartner dürfen die so übermittelten Daten ausschließlich zu dem Zweck verwenden, für den wir sie übermittelt haben.

Die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten zu diesen Zwecken erfolgt zur Vertragserfüllung, Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO oder aufgrund unseres berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), unseren Betrieb effizient zu gestalten.

Bonitätsprüfung

Zur Bonitätsprüfung tauschen wir in berechtigten Fällen (z. B. Lastschrifteinzugsverfahren) Adress- und Bonitätsdaten mit Kredit-Dienstleistungsunternehmen aus. Die Dienstleister erhalten nur Zugang zu solchen personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung der jeweiligen Tätigkeit erforderlich sind. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse).

Gesetzliche Verpflichtung oder Durchsetzung von Rechtsansprüchen

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten ansonsten nur an Dritte, wenn und soweit dies gesetzlich vorgeschrieben oder erlaubt ist oder um Rechtsansprüche durchzusetzen oder um vermutete oder tatsächlich rechtswidrige Aktivitäten zu untersuchen oder zu verhindern. In diesen Fällen informieren wir Sie über die jeweilige Übermittlung gesondert, wenn und soweit dies rechtlich erforderlich ist.

Website-Dienstleister

Manche Funktionalitäten auf unserer Website erfordern es, dass die Dienstleister Ihre personenbezogenen Daten in eigener Verantwortung verarbeiten (z. B. bei Social Media Interaktionen; siehe dazu auch die Informationen zu Social Plugins unter Ziffer 5. und bei manchen Diensten zur Websiteoptimierung). Unsere Vertragspartner dürfen die so übermittelten Daten ausschließlich zu dem Zweck verwenden, für den wir sie übermittelt haben.

Die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten zu diesen Zwecken erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses, Ihnen die jeweilige Funktionalität zur Verfügung zu stellen. Sofern Ihre Einwilligung für Übermittlungen an Website-Dienstleister erforderlich ist, informieren wir Sie vorab gesondert.

  1. Übermittlung in Drittländer

Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten in Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) übermitteln oder Auftragsverarbeiter in solchen Ländern beauftragen (zum Beispiel in den USA), setzen wir die gesetzlich geforderten Standards und Sicherungsmechanismen um. Dies erreichen wir z.B. durch Vereinbarung der sogenannten EU-Standardverträge. Bitte kontaktieren Sie uns wie unter Ziffer 1 beschrieben, um mehr über die konkret von uns genutzten Sicherheitsmechanismen zu erfahren.

7. Sichere Datenübertragung

Alle personenbezogenen Daten, die Sie uns beim Surfvorgang im Allgemeinen sowie im Besonderen beim Bestellvorgang übermitteln, werden verschlüsselt übertragen. Wir bauen bei jeder Transaktion eine sog. SSL-Verbindung auf. SSL (Secure-Socket-Layer) ist ein Verfahren, bei dem Ihre Daten so verschlüsselt werden, dass sie bei der Übertragung im Internet nicht von Unbefugten gelesen werden können.
Die SSL-Verbindung erkennen Sie daran, dass sich die Internet-Adresse von http:// in https:// geändert hat. Außerdem wird die sichere Verbindung in der Regel in der Statuszeile Ihres Webbrowsers durch ein geschlossenes Vorhängeschloss angezeigt.

8. Ihre Rechte

Sie haben bezüglich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten folgende gesetzliche Rechte gegenüber der FC Bayern München AG, sofern die jeweiligen Voraussetzungen vorliegen. Sie können weitere Informationen zu Ihren Rechten und den entsprechenden Voraussetzungen auf der Website der EU-Kommission unter https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/reform/rights-citizens_de finden.

  1. Auskunftsrecht

Sie haben als betroffene Person das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir personenbezogene Daten verarbeiten, die Sie betreffen. Ist dies der Fall, so haben Sie das Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten sowie auf weitere Informationen, z.B. die Verarbeitungszwecke, die Empfänger und die geplante Dauer der Speicherung bzw. die Kriterien für die Festlegung der Dauer.

  1. Recht auf Berichtigung und Vervollständigung

Sie haben als betroffene Person das Recht, unverzüglich die Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung haben Sie das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.

  1. Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden")

Sie haben als betroffene Person ggf. ein Recht zur Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Dies ist z. B. der Fall, wenn Ihre personenbezogenen Daten für die ursprünglichen Zwecke nicht mehr notwendig sind, Sie Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung widerrufen haben oder die personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden.

  1. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben als betroffene Person ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung in den gesetzlich vorgeschriebenen Fällen.

  1. Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben als betroffene Person das Recht in den gesetzlich vorgeschriebenen Fällen, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.

  1. Widerspruchsrecht

Sie haben als betroffene Person das Recht, jederzeit aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung bestimmter Sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen.

Im Falle von Direktwerbung haben Sie als betroffene Person das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

  1. Recht auf Widerruf Ihrer datenschutzrechtlichen Einwilligung

Sie können eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit, der bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung wird davon jedoch nicht berührt.

  1. Recht auf Beschwerde bei einer Datenschutzbehörde

Sie haben das Recht sich bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu beschweren, wenn Sie meinen, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

Zuständige Aufsichtsbehörde für die FC Bayern München AG ist die Bayerische Landesaufsicht für Datenschutz (https://www.lda.bayern.de/de/kontakt.html).

9. Änderungen

Unsere Datenschutzerklärung und auch die Beschreibungen in unserer Cookie-Einwilligungs-Lösung können sich von Zeit zu Zeit ändern. Hierzu zählen auch Weiterentwicklungen durch Veränderungen unseres Geschäftes sowie Anpassungen aufgrund einer geänderten Gesetzeslage und/oder aufgrund der Implementierung neuer Technologien oder Dienste auf der Website. Entsprechende Aktualisierungen der Datenschutzerklärung werden von uns auf dieser Seite veröffentlicht werden. Im Falle wesentlicher Änderungen werden wir entsprechend darauf hinweisen. Falls Sie noch weitere Fragen haben, die Ihnen unsere Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte, schreiben Sie bitte eine E-Mail an folgende Adresse: datenschutz@fcbayern.com

Version: Oktober 2020


Diesen Artikel teilen