präsentiert von
Menü
Blitzturnier in Salzburg

Red Bulls und Red Diamonds fordern FCB

Die Fans des FC Bayern dürfen sich auf einen echten Leckerbissen freuen. Am Dienstag den 13. Februar spielt der Deutsche Rekordmeister ein Blitziturnier gegen den österreichischen Tabellenführer Red Bull Salzburg und den japanischen Spitzenreiter Urawa Red Diomonds. Spielort ist die „Bullen-Arena“ in Salzburg

„Wir freuen uns auf den Vergleich mit diesen beiden Klubs. Urawa ist ja bekanntlich unser Kooperationspartner in Japan, und bei den Red Bulls treffen wir auf viele alte Bekannte“, sagte FCB-Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge.

Spielzeit pro Partie 45 Minuten

Bei Salzburg spielen die Ex-Bayern Thomas Linke, Alexander Zickler, Niko Kovac und Markus Steinhöfer. Gecoacht wird das Team von Giovanni Trapattoni und Lothar Matthäus. Sportdirektor ist Oliver Kreuzer. Trainer der zweiten Mannschaft ist Thorsten Fink. Und FCB-Präsident Franz Beckenbauer ist bei den „Bullen" als Berater tätig.

Los geht’s um 18.00 Uhr mit dem Spiel Salzburg gegen Urawa. Anschließend greift der FCB ins Geschehen ein. Spielzeit bei diesem Mini-Turnier ist jeweils 45 Minuten. Sollte es am Ende der regulären Spielzeit keinen Sieger geben erfolgt ein sofortiges Elfmeterschießen.

Der Spielplan beim Salzburger Mini-Turnier

18.00 Uhr: Red Bull Salzburg – Urawa Red Diamonds
19.00 Uhr: Urawa Red Diamonds – FC Bayern
20.00 Uhr: Red Bull Salzburg – FC Bayern

Weitere Inhalte