präsentiert von
Menü
Inside

Hoeneß gratuliert Cottbus zum Klassenerhalt

Uli Hoeneß hat Energie Cottbus vor dem Gastspiel des FC Bayern am kommenden Samstag in der Lausitz zum Verbleib in der Bundesliga gratuliert. „Ich freue mich wahnsinnig, dass Cottbus den Klassenerhalt geschafft hat. Das war für mich eine große Überraschung“, sagte der Bayern-Manager. Ausschlaggebend für den Erfolg der Lausitzer ist nach Ansicht von Hoeneß der Zusammenhalt im Energie-Team gewesen. „Durch kollektives Mannschaftsverhalten haben sie sich in der Liga gehalten.“

Energie sieben Spiele ohne Da Silva
Das Sportgericht des DFB hat Vragel da Silva von Energie Cottbus wegen einer Tätlichkeit mit einer drastischen Sperre von sieben Spielen belegt. Der Abwehrspieler hatte im Spiel bei Hannover 96 (0:2) dem Hannoveraner Hanno Balitsch hinter dem Rücken von Schiedsrichter Thorsten Kinhöfer (Herne) den linken Ellenbogen ins Gesicht geschlagen. Wie der DFB mitteilte, wirkte sich straferschwerend aus, dass da Silva in dieser Saison schon einmal wegen eines ähnlichen Vergehens mit einer Sperre belegt worden war. Da Silva fehlt damit auch am Samstag im Spiel gegen die Bayern.

Weitere Inhalte