präsentiert von
Menü
'Mein Knie hält'

Schweinsteiger hofft auf Ligacup-Einsatz

Es geht weiter aufwärts mit Bastian Schweinsteiger. Letzte Woche stieg der Nationalspieler nach dreimonatiger Verletzungspause wieder ins Mannschafstraining ein. Am Sonntag, beim 13:0-Testspielsieg in Albstadt, feierte er sein Comeback auf dem Platz und war gleich mit zwei Treffern erfolgreich. Die Zeiten der Ungewissheit aufgrund der Borreliose-Erkrankung scheinen endgültig abgehakt.

„Mein Knie hält“, sagte ein strahlender Schweinsteiger am Dienstag an der Säbener Straße. Zwar habe er noch ein bisschen Rückstand gegenüber den Mitspielern in Sachen Fitness, „aber ich bin dabei, das Ganze aufzuholen, um zum Start pünktlich wieder fit zu sein.“

Hitzfeld plant mit Schweini

Ein Einsatz des 22-Jährigen schon beim Pokalspiel am 6. August scheint derzeit nichts mehr im Wege zu stehen. Schweinsteiger wird schon am Mittwoch beim Testspiel in Gladbach seinen nächsten Einsatz haben. Auch am kommenden Samstag im Ligacup-Duell mit Werder Bremen möchte er auflaufen. „Das werden wir in dieser Woche sehen.“

Ottmar Hitzfeld jedenfalls ist froh, mit Schweinsteiger einen weiteren Kandidaten für seine erste Elf wieder zur Verfügung zu haben. „Bastian ist ein sehr wichtiger Spieler für uns“, betonte der Bayern-Coach, „er gehört absolut zum Stamm.“

Für fcbayern.de berichtet: Dirk Hauser

Weitere Inhalte