präsentiert von
Menü
Inside

FCB-Stars auf der Wiesn - mit Makaay und Stoiber

Abschalten und auf andere Gedanken kommen - wo ginge das in München derzeit besser als auf der Wiesn? Am Sonntagmittag nach dem Training besuchten Trainer, Spieler und Verantwortliche des FC Bayern geschlossen das 174. Oktoberfest, wo gemeinsam mit den Familien bei zünftiger Brotzeit und der einen oder anderen Maß Bier ein gemütlich-heiterer Nachmittag verlebt wurde. Vor allem die Neuzugänge des Rekordmeisters wie Luca Toni, Franck Ribéry oder Miroslav Klose machten bei ihrem ersten offiziellen Auftritt in Lederhosen eine gute Figur. Ein großes Hallo gab es zudem mit einem alten Bekannten: Roy Makaay, der im Sommer vom FCB zu Feyenoord Rotterdam gewechselt war, schaute bei seinen ehmaligen Kollegen in Käfer's Wies'n-Schänke vorbei und auch Dr. Edmund Stoiber stattete den Bayern wenige Stunden nach seinem offiziellen Rücktritt als bayerischer Ministerpräsident einen Besuch ab.

Hummels wieder im Mannschaftstraining
Nach neunwöchiger Verletzungspause nahm Mats Hummels am Sonntagmorgen wieder das Mannschaftstraining auf. Der 19 Jahre alte Abwehrspieler hatte sich Ende Juli bei einem Treppensturz einen Riss des Syndesmosebandes im rechten Sprunggeleng zugezogen und seither pausieren müssen. „Es ging schon wieder sehr gut, ich habe überhaupt keine Schmerzen mehr. Es war fast so, als wenn ich gar nicht ausgesetzt hätte“, meinte Hummels auf Anfrage von fcbayern.de.

Deisler spricht erstmals nach Rücktritt
Acht Monate nach seinem überraschenden Ausstieg aus dem Profi-Fußball hat der frühere Bayern-Profi Sebastian Deisler erstmals über die Gründe für diese Entscheidung gesprochen. „Ich bin zu der Erkenntnis gelangt, dass ich so, wie alles gelaufen ist, nicht geschaffen war für dieses Geschäft. Am Ende war ich leer, ich war alt, ich war müde. Ich bin so weit gelaufen, wie mich meine Beine getragen haben, mehr ging nicht“, sagte der 27-Jährige in einem Interview mit dem „Tagesspiegel am Sonntag“. „Das Geschäft hat zu schnell Besitz ergriffen von mir. Ich habe nie die Zeit gehabt zum Wachsen, nie die Zeit, erwachsen zu werden, ich hatte nicht mal die Zeit, Fehler zu machen“, so Deisler weiter.

Spruch des Tages
„Wann hat er mal aufgelegt?“
(Bayern-Stürmer Miroslav Klose angesprochen auf seine Torvorlage und das gute Zusammenspiel mit Luca Toni)

Weitere Inhalte