präsentiert von
Menü
Inside

Festung Allianz Arena

Die Allianz Arena ist für den FC Schalke 04 eigentlich keine Reise wert. Alle drei Spiele (zweimal Bundesliga, einmal Ligapokal) in Fröttmaning haben die „Knappen“ bislang verloren und dabei keinen einzigen Treffer erzielt. Überhaupt fällt die Bilanz der Schalker in München sehr mager aus. Von 37 Bundesliga-Auswärtsspielen beim FCB haben sie nur fünf gewonnen (27 Niederlagen, 5 Remis), in den letzten sechs Ligaspielen in München haben sie nur zwei Tore erzielt (insgesamt 32:99 Tore). Rein statistisch betrachtet, wäre alles andere als eine erneute Niederlage von Schalke in der Allianz Arena eine Überraschung.

Duell der Erfolgstrainer
Nicht nur auf dem Rasen, sondern auch außerhalb des Platzes ist das Spiel zwischen Bayern und Schalke ein Duell auf höchstem Niveau. Denn mit Ottmar Hitzfeld und Mirko Slomka sitzen die beiden erfolgreichsten Trainer der Bundesligageschichte auf der Bank. Hitzfeld hat 58 Prozent seiner Spiele gewonnen, Slomka 55 Prozent. Eines ist dem Schalker Cheftrainer aber noch nie gelungen: ein Sieg gegen den FC Bayern. In fünf Pflichtspielen kassierte er vier Niederlagen, einmal gab’s ein Remis.

Saisondebüt für Fandel
Herbert Fandel heißt der Schiedsrichter beim Heimspiel des FC Bayern gegen den FC Schalke 04 am Samstag. Der 43 Jahre alte Pianist aus Kyllburg hat in dieser Saison noch keine Partie des Rekordmeisters gepfiffen. Fandel war übrigens auch beim letzten Duell zwischen Bayern und Schalke im Einsatz. Am 31. März leitete er den 2:0-Erfolg der Münchner in der Allianz Arena. Wiederholung erwünscht.

S04 mit Pander aber ohne Kobiashvili
Der FC Schalke 04 kann am Samstag im Spitzenspiel beim FC Bayern auf die Dienste von Christian Pander zählen. Der Nationalspieler meldete sich am Freitag nach überstandener Oberschenkelprellung wieder einsatzbereit. Am Mittwoch hatte Pander beim 3:1-Sieg der Nationalmannschaft gegen Rumänien noch gefehlt. Lewan Kobiashvili wurde allerdings nach dem Abschlusstraining wegen Leistenproblemen aus dem Kader gestrichen. Für den Georgier wird voraussichtlich Zlatan Bajramovic ins Team rücken.

Weitere Inhalte