präsentiert von
Menü
Ab 1. Juli 2008

Jürgen Klinsmann wird neuer Bayern-Coach

Schneller als von allen erwartet hat der FC Bayern einen Nachfolger für den am Saisonende scheidenden Ottmar Hitzfeld gefunden, und der ist ein alter Bekannter in München. Ex-Bundestrainer Jürgen Klinsmann wird zum 1. Juli 2008 die sportliche Führung beim Rekordmeister übernehmen.

„Glückwunsch an Bayern München. Das ist eine erstklassige Lösung. Jürgen Klinsmann ist ein hervorragender Trainer, ein großer Motivator, der eine gute WM mit der Nationalmannschaft gespielt hat“, sagte Hitzfeld am Freitag an der Säbener Straße über seinen Nachfolger: „Außerdem spricht er Englisch, Französisch und Italienisch und kann sich deswegen gut mit den Spielern unterhalten.“

Positive Reaktionen der Mannschaft

Manager Uli Hoeneß hatte die Mannschaft am Vormittag vor dem Training von der Entscheidung des Vorstands unterrichtet. „Das ist eine absolut gute Wahl. Wir sind froh, dass Jürgen Klinsmann unsere neuer Trainer wird“, äußerte sich Nationalstürmer Miroslav Klose positiv. Auch Willy Sagnol freute sich: „Ich finde es klasse, dass sich der Vorstand schon jetzt entschieden hat.“

Klinsmann hatte das DFB-Team 2006 zum dritten Platz bei der Weltmeisterschaft geführt. „Wir haben bei der Nationalmannschaft sehr gute Erfahrungen mit ihm gemacht“, sagte Lukas Podolski über Klinsmann, der bislang noch keine Erfahrung als Vereinstrainer gesammelt hat, „aber er hat einen sehr guten Job bei der Nationalmannschaft gemacht“, ergänzte Sagnol. „Wir deutschen Nationalspieler wissen, was er für ein Typ ist, deswegen sind wir positiv gestimmt“, sagte Bastian Schweinsteiger.

Klinsmann ein FCB-Kenner

Beim FCB stand Klinsmann als Spieler von 1995 bis 1997 unter Vertrag und gewann in dieser Zeit den UEFA-Cup (96) und die deutsche Meisterschaft (97). „Er kennt Bayern München“, nannte Hitzfeld als Vorteil. In Zukunft soll der 43-Jährige als Trainer den FC Bayern zu neuen Erfolgen führen. „Ich hoffe, dass er ein paar Titel zu verteidigen hat“, sagte Schweinsteiger.

Weitere Inhalte