präsentiert von
Menü
Inside

Hitzfeld überzeugt von Breno

Am Mittwochabend wird Breno gegen den RSC Anderlecht sein Pflichtspieldebüt für den FC Bayern geben. Ottmar Hitzfeld hatte das bereits nach dem 5:0 im Hinspiel angekündigt. Der Bayern-Coach ist auch überzeugt, dass der erst 18-jährige Brasilianer seinen Weg machen wird beim FCB: „Breno wird eines Tages beim FC Bayern Leistungsträger sein, wenn er die Geduld hat. Die Klasse hat er, er ist jeden Euro wert.“

Gelbe Gefahr für Van Bommel
„Wir müssen aufpassen, dass wir keine Gelbe Karten und Verletzungen bekommen“, sagte Mark van Bommel vor dem Rückspiel gegen Anderlecht. Speziell für den Holländer lauert gegen den belgischen Rekordmeister die „Gelbe Gefahr“. Van Bommel wurde im laufenden Wettbewerb bereits zwei Mal verwarnt und müsste bei einer weiteren Gelben Karte ein Spiel aussetzen - so wie Luca Toni jetzt am Mittwochabend.

Sonderschicht
Für drei Spieler aus seinem Kader setzte Ottmar Hitzfeld am Dienstagmorgen eine Extraschicht an. Luca Toni und Daniel van Buyten absolvierte unter der Regie von Konditionstrainer Zvonko Komes eine Einheit mit dem Schwerpunkt Schnelligkeit und Schnellkraft, Zé Roberto drehte nach auskurierter Grippe seine Runden um das Trainingsgelände. Alle drei waren am Nachmittag auch beim Abschlusstraining vor dem Anderlecht-Spiel am Start.

Nachhol-Termin für B-Junioren
Das Nachholspiel der B-Junioren-Bundesliga zwischen dem FC Bayern und der TSG Hoffenheim 1899 ist neu angesetzt worden. Demnach wird die Partie am Donnerstag, den 22. Mai (Fronleichnam) um 11.00 Uhr im Sportpark Aschheim angepfiffen.

Weitere Inhalte