präsentiert von
Menü
Inside

Rummenigge: Kein Interesse an Artur Boruc

Eine Verpflichtung des polnischen Nationaltorhüters Artur Boruc (Celtic Glasgow) ist beim FC Bayern kein Thema. „Das ist wirklich eine Ente, eine totale Ente“, sagte Karl-Heinz Rummenigge am Samstag zu entsprechenden Medienberichten. „Schottische Enten schmecken ja auch nicht so gut. Die sollte man gerade jetzt, zu Ostern, dort lassen, wo sie hingehören: im Kühlschrank.“ Michael Rensing genieße nach wie vor das volle Vertrauen und soll ab der kommenden Saison die Nummer eins im FCB-Tor sein. „Wir haben ihm die Zusage gegeben, dass er Nachfolger von Oliver Kahn wird. Die Zusage gilt nach wie vor. Deshalb ist alles andere überhaupt kein Thema.“

Toni wieder einsame Spitze
Mit seinen beiden Treffern beim 2:1-Erfolg gegen Bayer Leverkusen hat Luca Toni wieder die alleinige Führung in der Torschützenliste der Bundesliga übernommen. Der Italiener hat nun 16 Treffer auf dem Konto, ein Tor mehr als sein härtester Konkurrent Mario Gomez. Der Angreifer vom VfB Stuttgart traf beim 4:1-Sieg der Schwaben gegen Rostock zwar ebenfalls doppelt, davon aber einmal ins eigene Tor - und das zählt nicht für die Torschützenliste.

Van Bommel muss zuschauen
Zum ersten Mal hatte Mark van Bommel nach seiner Drei-Spiel-Sperre gegen Leverkusen wieder auf dem Platz gestanden, schon muss er wieder pausieren. Gegen die Werkself sah der Holländer seine fünfte Gelbe Karte in der laufenden Saison und ist nun am kommenden Samstag im bayerisch-fränkischen Derby gegen den 1. FC Nürnberg gesperrt.

FCB-Trio feiert Jubiläum
Drei Spieler des FC Bayern hatten beim 2:1 gegen Leverkusen mehr als „nur“ drei Punkte zu bejubeln. Für Zé Roberto war es sein 150. Sieg im 246. Bundesligaspiel, davon 133 Partien für Bayern. Sein Partner auf der Doppelsechs im FCB-Mittelfeld, Mark van Bommel, kam gegen die Werkself zu seinem 50. Bundesligaspiel, Abwehrchef Lucio machte gegen seinen Ex-Klub sogar die 200 voll. Mehr als die Hälfte davon (108) absolvierte der Brasilianer im FCB-Trikot.

Weitere Inhalte