präsentiert von
Menü
Inside

Van Bommel zieht sich Nasenbeinbruch zu

Mark van Bommel hat seinen ersten Sieg im DFB-Pokal teuer bezahlen müssen. Der 30 Jahre alte Mittelfeldspieler zog sich im Finale gegen Borussia Dortmund (2:1 n.V.) nach einem Ellenbogenschlag durch Gegenspieler Mladen Petric in der 97. Minute einen Nasenbeinbruch zu. Der Einsatz des Niederländers im Halbfinal-Hinspiel des UEFA-Cups gegen den russischen Meister Zenit St. Petersburg am kommenden Donnerstag ist derzeit fraglich.

Zenit mit Remis bei Generalprobe
Zenit St. Petersburg ist bei der Generalprobe für das Halbfinal-Hinspiel im UEFA-Pokal am Donnerstag beim FC Bayern nur knapp einer Niederlage entgangen. Dank eines späten Treffers von Roman Shirokov in der 88. Minute holte der russische Meister im Gastspiel bei Saturn Ramenskoje noch zu einem 1:1-Unentschieden. Mit sieben Punkten aus den ersten sechs Spielen bleibt Zenit in der Tabelle auf Platz neun und damit nur Mittelmaß in der russischen Liga. Dennoch besteht für den frischgekürten DFB-Pokalsieger kein Grund, den Gegner auf die leichte Schulter zu nehmen.

Santa Cruz hält Titelrennen offen
Der ehemalige Bayern-Profi Roque Santa Cruz hat das Titelrennen in der englischen Premier League wieder spannend gemacht. Beim 1:1-Unentscheiden der Blackburn Rovers gegen Spitzenreiter Manchester United traf Santa Cruz Am 35. Spieltag erzielte Santa Cruz in der 22. Minute mit seinem 20. Saisontreffer die 1:0-Führung, die der Argentinier Carlos Tevez zwei Minuten vor Schluss ausgleichen konnte. Drei Spieltage vor Saisonende liegt „ManU“ drei Punkte vor dem FC Chelsea und steuert dem zehnten Titel in 15 Jahren entgegen.

U17 erkämpft Punkt in Karlsruhe
Achtungserfolg für die U17 des FC Bayern. In der B-Junioren-Bundesliga erkämpfte die Mannschaft von Trainer Stefan Beckenbauer am Sonntag ein 3:3-Unentschieden und entführte somit einen schon verloren geglaubten Punkt aus Baden. Bis zur 73. Minute lagen die FCB-Junioren noch mit 1:3 im Hintertreffen, doch Trkulja mit einem verwandelten Foulelfmeter und Baier retteten dem amtierenden deutschen Meister noch einen Punkt. In der Tabelle rangiert der FCB mit 29 Zählern auf Platz sieben.

Sprüche vom Pokal-Wochenende
„Heute muss man auch mal die Sau rauslassen können. Feuer frei.“
(Bayerns Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge nach dem 2:1 im Pokalfinale gegen Dortmund)

„Immer, wenn ich meine Tore schieße, ist er weit weg.“
(Bayern-Stürmer Luca Toni auf die Frage, warum er nach dem Schlusspfiff sofort Torhüter Kahn umarmte)

„Si.“
(Toni auf die Frage, ob es stimme, dass es beim gemeinsamen Deutsch-Unterricht mit den Vereinskollegen Sosa und Ribéry zwar lustig, aber wenig effektiv zugehen soll)

Weitere Inhalte