präsentiert von
Menü
'Wir sind FC Bayern'

Mega-Fanplakat am Lenbachplatz enthüllt

Am Freitag um 11.30 Uhr war es soweit: Einen Tag vor dem letzten Saisonspiel des FC Bayern gegen Hertha BSC Berlin enthüllten Vertreter des Rekordmeisters und seines Premium Partners Nikon am Lenbachplatz ein 180 Quadratmeter großes Fanposter. Es besteht aus 4.000 Einzelfotos, die von Fans des FCB eingeschickt wurden, um jedem Betrachter weithin sichtbar zu zeigen: „Wir sind FC Bayern!"

Die Aktion hatte Nikon im Februar ins Leben gerufen. Bis Mitte April konnten die Anhänger des Rekordmeisters über die FCB-Website des Sponsors (www.nikon-fanknipser.de) bequem ihre Fotos hochladen, aus denen dann im Mosaikverfahren das größte Fanposter Deutschlands erstellt wurde.

Auch Team und Trainer des FCB

Übrigens sind nicht nur Anhänger auf dem Plakat - auch der aktuelle Kader des FC Bayern und Trainer Ottmar Hitzfeld beteiligten sich an der Aktion. Und so wirkt das Poster nicht bloß auf große Entfernung: Schon kurz nach der Enthüllung blieben die ersten Passanten vor dem eindrucksvollen Bild stehen und suchten die Einzelfotos nach Bekannten oder Prominenten ab.

Uli Hoeneß, der bei der Enthüllung zugegen war, sagte: „Eine wirklich tolle Aktion unseres Partners Nikon, die wir auf ganzer Linie unterstützen. Viertausend Fans auf dem Plakat - das ist schon bemerkenswert und eine richtig tolle Sache für unsere Anhänger!" Auch Raimond Aumann, der Fanbeauftragte des FCB, war begeistert: „Ich kann mir keine tollere Aktion für die Fans vorstellen. Wirklich eine super Sache, die die Verbundenheit unserer Fans mit dem Verein zeigt.“

Bis Ende Mai am Lenbachplatz

Markus Hillebrand, Manager Communications/PR der Nikon GmBH sagte: „Die Aktion 'Wir sind FC Bayern' hat uns und hoffentlich auch allen Fans sehr viel Spaß gemacht. Von heute an dokumentieren 4.000 Bayern-Fans hier in der Münchner City, dass sie ein Teil des FC Bayern sind.“

Noch bis Ende Mai wird das Mega-Plakat am Gebäude der „Alten Börse“ am Lenbachplatz hängen, danach wird es am Trainingsgeländer an der Säbener Straße zu bewundern sein. Wer keine Gelegenheit hat, sich das Poster in München anzusehen, kann das auch im Internet tun: Unter www.nikon-fanknipser.de lässt es sich Einzelbild für Einzelbild absuchen.

Weitere Inhalte