präsentiert von
Menü
Inside

Entwarnung bei Poldi, Jansen fällt aus

Die deutsche Nationalmannschaft kann im abschließenden EM-Gruppenspiel am Montag in Wien gegen Österreich auf den dreifachen Torschützen Lukas Podolski (Kapselverletzung am Knöchel) und auch auf seinen Münchner Klubkollegen Philipp Lahm (Bluterguss in der Wade) zurückgreifen. Bei beiden gäbe es kein Problem bezüglich ihres Einsatzes berichtete Teammanager Oliver Bierhoff am Samstag. Neben dem rotgesperrten Bastian Schweinsteiger wird dagegen auch Marcell Jansen nicht zur Verfügung. Der 22 Jahre alte Verteidiger von erlitt im Kroatien-Spiel eine Schulterzerrung. „Es sieht nicht so gut aus. Nach jetzigem Stand kommt er erst im weiteren Turnierverlauf wieder zum Einsatz", sagte Bierhoff.

FCB-Damen: Saisonfinale mit DFB-Präsident
Hoher Besuch für die Damen-Mannschaft des FC Bayern. Zum Saisonfinale am Sonntag um 14.00 Uhr gegen den FCR 2001 Duisburg haben sich DFB-Präsident Dr. Theo Zwanziger und Bundestrainerin Maren Meinert angesagt. Grund ist der packende Endspurt um die deutsche Meisterschaft zwischen den Duisburgerinnen und den um einen Punkte besseren Frankfurterinnen vom 1. FFC. Dr. Zwanzinger kommt daher mit einer Kopie des Meisterpokals auf die Sportanlage in Aschheim. Der Eintritt ist übrigens für alle Zuschauer frei!.

Hamit siegessicher vor Gruppenfinale
Hamit Altintop glaubt fest an den Einzug der türkischen Nationalmannschaft ins Viertelfinale. „Wenn wir so spielen wie in der zweiten Halbzeit gegen die Schweiz haben wir nichts zu befürchten“, sagte der FCB-Profi vor der entscheidenden EM-Partie gegen Tschechien am Sonntag in Genf (20.45 Uhr). Im Duell der beiden punkt- und torgleichen Teams der Gruppe A geht es um den Direkteinzug ins Viertelfinale gegen Kroatien - notfalls muss der Sieger erstmals in einem Gruppenspiel nach 90 unentschiedenen Minuten sogar per Elfmeterschießen gesucht werden.

Weitere Inhalte