präsentiert von
Menü
Neuzugang Nummer 2

FCB II verpflichtet Derby-Held Duhnke

Die Personalplanungen bei der zweiten Mannschaft des FC Bayern laufen weiter auch Hochtouren. Manuel Duhnke (20) vom Lokalrivalen TSV 1860 München wechselt zur neuen Saison von der Grünwalder an die Säbener Straße und ist damit nach Verteidiger Oliver Stierle von den Stuttgarter Kickers der zweite externe Neuzugang des FCB II für die neue dritte Liga.

„Wir freuen uns, dass wir mit Manuel Duhnke einen Spieler verpflichten konnten, der trotz seines jungen Alters schon über reichlich Erfahrung in der Regionalliga verfügt. Wir können ihn sicherlich für die dritte Liga gut gebrauchen“, sagte junior-team-Chef Werner Kern auf Anfrage von fcbayern.de.

Duhnke erzielte Ausgleich im Freundschaftsderby

Duhnke war zuletzt Kapitän der U23-Mannschaft der Löwen und absolvierte in der letzten Saison 24 Spiele in der Regionalliga Süd. Dabei gelangen ihm sieben Tore. „Für einen Mittelfeldspieler ist das sicherlich beachtlich“, sagte Kern. Am letzten Hinrunden-Spieltag der 2. Liga feierte Duhnke sein Profi-Debüt in der ersten Mannschaft des TSV beim 5:0-Sieg gegen Erzgebirge Aue.

So richtig bekannt geworden ist er im vergangen Januar, als er im Freundschaftsderby der beiden Münchner Klubs in der Allianz Arena per Flugkopfball den 1:1-Endstand erzielte (im Bild). Während seines Wehrdienstes absolvierte er sechs Länderspiele für die deutsche Militärauswahl.

Manuel Duhnke im Kurzportrait:

Geboren am: 10. August 1987
Gebortsort: Würzburg
Größe/Gewicht: 1,77 m / 70 kg
Familienstand: ledig
Position: offensives Mittelfeld
Bisherige Vereine: FV 1920 Karlstadt, FC Schweinfurt 05, TSV 1860 München

Weitere Inhalte