präsentiert von
Menü
Inside

Auch Kahn bei der Trikotpräsentation

Als die Bayern am Dienstag ihre beiden neuen Trikots vorstellten, nahm auf einmal auch ein alter Bekannter in der ersten Reihe Platz. Oliver Kahn weilte ebenfalls in der Allianz Arena, um für das ZDF Aufnahmen für einen Werbefilm zu drehen. Der ehemalige Bayern-Kapitän wird ab der neuen Saison als Experte bei Länderspielen für den Mainzer Sender tätig sein. „Es ist reiner Zufall, dass ich auch hier bin“, sagte Kahn, der es sich nicht nehmen ließ, einige alte Bekannte zu begrüßen.

Allstars gewinnen Derby
Ein tor- und siegreiches Wochenende liegt hinter den Allstars des FC Bayern. Am Freitag gewann die Mannschaft um Klaus Augenthaler, Andreas Brehme und Hans Pflügler mit 8:3 bei den Sportfreunden Aying. Dabei gelang Matthias Zimmermann ein Hattrick, Markus Münch (2), Wiggerl Kögl (im Bild), Oliver Kreuzer und Bernd Dreher erzielten die übrigen Treffer. Am Samstag stieg dann in der HVB Soccerarena auf dem Münchner Altstadtringfest das Derby gegen die Allstars des TSV 1860 München - und wieder gewann der FCB. Armin Eck (3), Zimmermann und Kreuzer erzielten die Treffer zum 5:2-Erfolg gegen die „Löwen“, die sechs Minuten vor Schluss noch 2:1 geführt hatten.

N24 überträgt Spiel in Tokio
Der Nachrichten-Fernsehsender N24 überträgt das Testspiel des FC Bayern bei den Urawa Red Diamonds live aus Tokio. Die Partie am 31. Juli im Saitama-Stadion wird um 12.30 Uhr angepfiffen. Die Begegnung mit dem japanischen Partnerklub ist der vorletzte Test der Münchner vor dem Bundesliga-Saisonstart Mitte August. Im letzten Vorbereitungsspiel empfängt das Team von Trainer Jürgen Klinsmann den italienischen Meister Inter Mailand am 5. August in der heimischen Allianz Arena.

Urawa holt Halbzeit-Meisterschaft
Apropos Urawa. Die Mannschaft des deutschen Trainers Gerd Engels hat sich durch einen 3:2-Heimsieg gegen Tokio Verdy die „Herbstmeisterschaft“ in der J-League gesichert. Nach 17. Spieltagen haben die Red Diamonds einen Punkt Vorsprung auf die Kashima Antlers.

Kopplin Gruppensieger, jetzt gegen Tschechien
Mit einem 2:1 (1:0)-Sieg gegen Ungarn hat sich die deutsche U19-Nationalmannschaft am Sonntagabend den Gruppensieg bei der Europameisterschaft gesichert. Björn Kopplin vom FC Bayern spielte dabei erneut 90 Minuten durch. Im Halbfinale trifft das noch ungeschlagene DFB-Team jetzt auf Gastgeber Tschechien. Anstoß ist am kommenden Mittwoch um 20.15 Uhr in Mlada Boleslav. Im anderen Halbfinale stehen sich in Pilsen Italien und Ungarn gegenüber.

Weitere Inhalte