präsentiert von
Menü
Inside

fcb.de auf Chinesisch - jetzt ganz neu

Seit August 2005 gibt es fcbayern.de bereits auf Chinesisch, jetzt erstrahlt die Seite in neuem Glanz. Unter www.fcbayern.titan24.com können sich die Fans im Reich der Mitte jetzt noch umfassender in ihrer Landessprache rund um den deutschen Rekordmeister informieren. Neben Chinesisch und Deutsch erscheint fcb.de auch in Englisch, Japanisch und in Spanisch.

EM-Titel für Björn Kopplin
Für Björn Kopplin und die deutsche U19-Nationalmannschaft ist ein Traum wahr geworden. Am Samstag setzte das Team von Trainer Horst Hrubesch seinen Siegeszug bei der Europameisterschaft in Tschechien fort, gewann im Finale gegen Italien mit 3:1 (1:0) und holte damit nach 16 Jahren erstmals wieder einen Titel im Juniorenbereich für den DFB. Vor 2.000 Zuschauern in Jablonec gingen die Deutschen, bei denen FCB-Akteur Kopplin erneut 90 Minuten durchspielte, durch Lars Bender in Führung (24.). Auch die Gelb-Rote Karte gegen Kapitän Florian Jungwirth (36.) brachte die DFB-Junioren nicht von der Siegesstraße ab. In der zweiten Halbzeit erhöhte Richard Sukuta-Pasu auf 2:0 (61.). Danach ließ Raggio Garibaldi (78.) die Italiener, die seit der 70. Minute ebenfalls mit einem Mann weniger auskommen mussten, noch einmal hoffen, aber Timo Gebhart (79.) sorgte für die Entscheidung.

'Blauer' Montag
Am Sonntagvormittag gaben die Bayern noch einmal Gas. Am Tag nach dem Testspiel in Köln schwitzte eine Gruppe bei intensiven Ausdauerläufen, die andere absolvierte verschiedene Dribbelübungen, Torwart Michael Rensing trainierte mit Walter Junghans. Anschließend war Erholung angesagt. Nach 28 Trainingstagen, an denen meistens zweimal trainiert wurde, haben die FCB-Profis am Montag erstmals in der laufenden Vorbereitung frei. Nächster Programmpunkt ist am Dienstag die Reise nach Japan.

Weitere Inhalte