präsentiert von
Menü
Richtigstellung des FCB

Kein 'Geheimplan mit Kahn'

In der heutigen Ausgabe der Zeitschrift „Sport Bild“ (16.07.2008) wird auf der Titelseite und danach im Innenteil ein vermeintlicher „Geheimplan mit Kahn“ veröffentlicht, wonach der ehemalige Torhüter des FC Bayern München künftig bei UEFA-Champions-League-Spielen „in beratender Funktion“ für den deutschen Rekordmeister tätig sein soll.

Dies ist nicht richtig. Dies wurde von Seiten des FC Bayern München auch nie erwähnt.

Der FC Bayern München bietet Oliver Kahn, ebenso wie anderen verdienten Spielern und Mitarbeitern des Klubs an, dass sie uns gelegentlich zu Auswärtsspielen begleiten. Als Gäste, nicht als „Berater“. Dies wurde in der jüngsten Vergangenheit so z.B. auch mit den ehemaligen Trainern Udo Lattek, Dettmar Cramer oder Gerd Müller gemacht.

Spieler und Verantwortliche, die den FC Bayern über viele Jahre hinweg begleitet haben, sind uns stets willkommene Gäste und wir freuen uns, wenn sie uns eng verbunden bleiben.


Weitere Inhalte