präsentiert von
Menü
Inside

Platztaufe für das neue Grün

Vor knapp elf Wochen wurde auf dem neuen Trainingsplatz vor dem neuen ServiceCenter des FC Bayern der Rasen verlegt. Am Montag erhielt das neue Grün durch Jürgen Klinsmann und seine Mannschaft die Platztaufe. Bei strömenden Regen absolvierten Mark van Bommel und Co. eine knapp 80-minütige öffentliche Einheit.

Yilmaz trainiert mit den Profis
Nach Thomas Müller und Mehmet Ekici nahm am Montag ein weiterer Spieler des FC Bayern II am Training der Profis teil. Deniz Yilmaz, 20-jähriges Sturmtalent aus der Elf von Trainer Hermann Gerland, rückte am Nachmittag ins Aufgebot des Klinsmann-Kaders und kam damit gleichzeitig in den Genuss, den neuen Platz vor dem ServiceCenter einzuweihen. Am Vormittag hatte Yilmaz noch mit den Kollegen des FCB II trainiert.

Henke auf Krücken
Der FC Bayern hat in der Vorbereitung auf die neue Saison den ersten Ausfall zu beklagen. Chef-Analytiker Michael Henke kann sich derzeit nur gestützt auf Krücken fortbewegen. „Ich hatte schon ein bisschen länger Probleme mit dem Meniskus und habe mich jetzt letzte Woche operieren lassen“, berichtete der ehemalige Co-Trainer von Ottmar Hitzfeld. Henke wird zukünftig im Team von Jürgen Klinsmann Gegner- und Spieler-Analysen erstellen. „Anhand dieses Materials könnten die Trainer dann das Training steuern", so Henke kürzlich im Interview mit fcb.de.

Spruch des Tages
„Mir können die Buddha-Figuren nicht helfen. Ich habe schon meinen Glauben.“
(Bayern-Profi und Christ Zé Roberto am Montag in München zu den im Leistungszentrum aufgestellten Buddha-Statuen)

Weitere Inhalte