präsentiert von
Menü
Inside

Van Bommel bleibt vorerst Kapitän

Von Lippstadt bis Dortmund - in allen bisherigen Testspielen führte Mark van Bommel den FC Bayern als Kapitän aufs Feld. Und er wird das auch in der verbleibenden Vorbereitung tun. „Mark bleibt in den Vorbereitungsspielen unser Kapitän, weil er bereits seit dem 30. Juni im Training ist“, erklärte Jürgen Klinsmann am Donnerstag, „die Art und Weise, in der er die Gruppe vom ersten Tag an mitgeführt hat, ist toll. Er ist ein Kommunikator.“ Wer allerdings zum Bundesligaauftakt die Binde tragen wird, ist weiter offen. Erst kurz zuvor will Klinsmann seine Entscheidung bekannt geben. „Für mich ist das kein Thema“, meinte Van Bommel, „das entscheidet allein der Trainer, und auch für die Mannschaft ist es egal.“

Kampf mit dem 'Schweinehund'
Das Spiel in Dortmund vom Vorabend hatten die Bayern noch in den Knochen, als sie am Donnerstagvormittag an die Säbener Straße in München zurückkehrten. Zeit zum Verschnaufen gönnte ihnen Jürgen Klinsmann aber nicht. Der FCB-Chefcoach bat gleich zur nächsten „sehr harten“ Ausdauereinheit, wie er sagte. Eine knappe Stunde lang liefen die Spieler in zwei Gruppen, angeführt von den Fitnesstrainern Oliver Schmidtlein und Darcy Norman, kreuz und quer über den Platz. „Sie sollten ihren inneren Schweinehund überwinden“, berichtete Klinsmann.

Kopplin im EM-Finale
Großer Jubel bei der deutschen U19-Nationalmannschaft. Am Mittwochabend erreichte das Team von Trainer Horst Hrubesch bei der Europameisterschaft in Tschechien das Endspiel. Im Halbfinale gegen die Auswahl der Gastgeber mussten die Deutschen, bei denen FCB-Akteur Björn Kopplin über die gesamte Spielzeit zum Einsatz kam, bis zur 119. Minute auf den erlösenden Siegtreffer durch Richard Sukuta-Pasu warten. Zuvor hatte es vor 5.000 Zuschauern im Mestsky-Stadion von Mlada Boleslav nach Treffern von Marcel Risse (17.) für Deutschland und Toma Necid (24.) für Tschechien 1:1 gestanden. Am Samstag trifft das DFB-Team nun im Finale auf Italien, das sich im zweiten Halbfinale gegen Ungarn mit 1:0 durchgesetzt hat. Ein Sieg gegen die „Squadra Azzurra“ würde dem DFB nach 16 Jahren erstmals wieder einen Titel im Junioren-Bereich bescheren.

Spruch des Tages
„Wer nach diesem Spiel euphorisch wird, der sollte die Drogen absetzen.“
(Dortmunds Trainer Jürgen Klopp nach dem 2:1-Sieg im T-Home-Supercup gegen den FC Bayern)

Weitere Inhalte