präsentiert von
Menü
Inside

Zé Roberto aus dem Urlaub zurück

Nach knapp vier Wochen Urlaub ist auch Zé Roberto in die Saisonvorbereitung eingestiegen. Der Brasilianer absolvierte am Freitag seine erste Einheit unter dem neuen Trainer Jürgen Klinsmann und war total baff vom neuen Leistungszentrum. „Unglaublich, was hier in so kurzer Zeit geschaffen wurde“, sagte er nach einem Rundgang mit Teammanager Christian Nerlinger. Zé verbrachte seinen Urlaub komplett in seiner Heimat. „Es war eine schöne Zeit mit meiner Familie in Brasilien. Jetzt freue ich mich auf die neue Saison und ganz besonders auf die Champions League“, so der 33-Jährige im Gespräch mit fcbayern.de.

DFB erhöht Pokalprämien
Der DFB hat die Gesamtsumme für den auf sechs Runden verteilten DFB-Pokal ab der kommenden Saison auf über 38 Millionen Euro erhöht. Demnach werden an jeden Teilnehmer der 1. Runde 97.942 Euro ausgeschüttet. In Runde zwei sind es 227.133 Euro und in Runde drei 454.267. Knapp eine Million Euro - 908 533 Euro - verdient ein Verein in der vierten Runde und der Sprung in das Halbfinale wird mit 1.567.067 Euro pro Klub honoriert. Der Verlierer des Finales erhält 1.707.307 Euro Euro, während der Titelträger insgesamt 5,8 Millionen Euro als Fernsehgeld kassiert. Möglich geworden ist die Prämienerhöhung durch den Einstieg von Pay-TV-Sender Premiere, der zukünftig alle Spieler live und in der Konferenz übertragen wird.

FCBII gewinnt erstes Testspiel
Knapp eine Woche nach dem Trainingsauftakt hat die zweite Mannschaft des FC Bayern ihr erstes Testspiel gewonnen. Am Mittwochabend gewann die Gerland-Truppe auf Kunstrasen beim SC München mit 5:0. Die Tore für die Bayern schossen Deniz Yilamz (2), Christian Saba, Daniel Sikorski und Thomas Müller.

Kopplin zur U19-EM
Mit Björn Kopplin steht ein Spieler des FC Bayern im Kader der deutschen U 19-Junioren für die Europameisterschafts-Endrunde in Tschechien. DFB-Trainer Horst Hrubesch berief den Abwehrspieler in sein 18-köpfiges Aufgebot. Im Auftaktspiel trifft die deutsche Mannschaft am 14. Juli auf Titelverteidiger Spanien. Weitere Gruppengegner sind Bulgarien am 17. Juli und Ungarn am 20. Juli. Bei der EM 2007 schaffte die DFB-Auswahl den Sprung ins Halbfinale (2:3 gegen Griechenland).

Weitere Inhalte