präsentiert von
Menü
Zwangspause

Altintop fehlt mehrere Wochen

Luca Toni, Martin Demichelis und Tim Borowski haben das Bayern-„Lazarett“ gerade erst verlassen, schon gibt es eine neue Hiobsbotschaft für FCB-Cheftrainer Jürgen Klinsmann: Hamit Altintop wird dem deutschen Rekordmeister mehrere Wochen fehlen.

Dem Mittelfeldspieler bereitet sein rechter Fuß immer noch Probleme. Dort hatte er am 26. März beim Länderspiel der Türkei in Weißrussland einen Mittelfußbruch erlitten. In einer Operation wurde ihm daraufhin eine Metallplatte eingesetzt. Die medizinische Abteilung des FC Bayern diagnostizierte jetzt eine Stressreaktion des Knochens.

Schon beim DFB-Pokalspiel in Erfurt klagte Altintop über Schmerzen im rechten Fuß. Zum Bundesligastart gegen Hamburg legte er daraufhin eine Pause ein, kehrte am vergangenen Samstag in Dortmund aber aufs Spielfeld zurück. Es war vorerst sein letzter Einsatz in der noch jungen Saison.

Weitere Inhalte