präsentiert von
Menü
Die FCB-Webmail

Countdown zur neuen fcbayern.de - Teil 1

Vieles ist neu beim FC Bayern in der Saison 2008/09: der Cheftrainer, das Leistungszentrum, das Away- sowie das Champions-League-Trikot - und auch im Internet hat sich beim deutschen Rekordmeister viel getan: Es gibt eine neue Webseite. Monatelang wurde daran gearbeitet, am kommenden Montag geht die neue fcbayern.de online: mit größeren und breiteren Bildern, in einem modernen Design. Was sonst noch neu ist? In den verbleibenden Tagen bis zum Start der neuen Webseite stellen wir einige Highlights des neuen FCB-Internetportals vor.

Teil 1: Neuer Service: die FCB-Webmail

Fast täglich ein neues Video, eine große Bayern-Datenbank, Wallpaper und vieles mehr - doch zum Start der neuen Webseite wird das Angebot FCB.tv, dem Online-Klub-TV des Rekordmeisters, noch weiter ausgebaut. Alle Abonnenten können sich jetzt eine eigene FC Bayern-Webmail-Adresse einrichten.

Nach dem Muster Vorname.Nachname@fcbayern.de oder nickname@fcbayern.de können die FCB.tv-User künftig von jedem Ort der Erde aus ihre E-Mails bearbeiten. Notwendig sind nur ein Internetanschluss sowie ein FCB.tv-Abo. Einfach ins Webmail-Portal bei FCB.tv einloggen und schon gelangt man in sein persönliches FC Bayern-Postfach. Jedem Nutzer stehen 10 Megabyte Speicher zur Verfügung.

Noch vier Mal schlafen…

Weitere Inhalte