präsentiert von
Menü
'Es wird Zeit…'

FCB heiß auf den Ligastart gegen Hamburg

51 Ligaspiele und nur drei Niederlagen - in den drei Jahren seit ihrer Eröffnung war die Allianz Arena eine „Festung“ für den FC Bayern. Nur ein Verein passt nicht in die Statistik: der Hamburger SV. Zwei Siege und ein Remis holten die Hanseaten in München-Fröttmaning, noch nie haben sie hier verloren. Eben jener HSV gastiert nun zur Eröffnung der 46. Bundesligasaison am Freitagabend (ab 20.15 Uhr im FCB-Liveticker und im Webradio bei FCB.tv) in der Allianz Arena.

„Es wird Zeit, dass die Serie mal reißt“, ist Miroslav Klose gewillt, endlich den ersten Heimsieg gegen die Hamburger in der Allianz Arena zu holen. Auch insgesamt sieht die jüngste Bilanz der Bayern im Nord-Süd-Klassiker wenig positiv aus. Nur einen Sieg feierte der Rekordmeister in den letzten sechs Ligaduellen gegen den HSV, letzte Saison trennte man sich zweimal unentschieden. „Das müssen wir ändern“, betonte Jürgen Klinsmann vor seinem ersten Bundesligaspiel als Vereinstrainer. Als Spieler hat er nie ein Heimspiel gegen den HSV verloren.

Weitere Inhalte