präsentiert von
Menü
Stimmen zum Dortmund-Spiel

'Man kann hochzufrieden sein'

Rückstand, Platzverweis, aber am Ende noch einen Punkt geholt - „hochzufrieden“ (Uli Hoeneß) kann der FC Bayern nach dem 1:1 (0:1) bei Borussia Dortmund die Heimreise nach München antreten. „Wir haben über eine Stunde mit zehn Mann gespielt, dafür war die Leistung sehr in Ordnung, vor allem in der zweiten Halbzeit“, sagte Hoeneß. Auch Klinsmann war zufrieden: „Die Mannschaft hat hervorragend auf den Platzverweis reagiert. Jetzt müssen wir halt nächsten Sonntag den Dreier landen.“

Die Stimmen im Überblick:

Uli Hoeneß: „Man kann hochzufrieden sein, wenn man hier mit zehn Mann und nach Rückstand noch 1:1 spielt. Wir haben über eine Stunde mit zehn Mann gespielt, dafür war die Leistung sehr in Ordnung, vor allem in der zweiten Halbzeit. Nach dem Rückstand und dem Platzverweis war die Mannschaft erst einmal geschockt. Nachdem sie sich in der Halbzeit neu sortiert hatte, hat sie eine sehr gute zweite Halbzeit gespielt. Wir haben einen Punkt geholt, das ist okay.“

Weitere Inhalte