präsentiert von
Menü
Inside

Medion beschert den FC Bayern

Knapp vier Monate vor Weihnachten war für Spieler und Betreuer des FC Bayern schon Bescherung. Am Donnerstag wurden sie von FCB-Technikpartner MEDION mit brandneuen Netbooks vom Typ MEDION AKOYA Mini E1210 ausgestattet. „Das ist die ideale Ergänzung zum normalen Notebook, weil es sehr mobil ist“, sagte MEDIONS stellvertretender Vorstandsvorsitzender Christian Eigen zum zehn Zoll kleinen Notebook. Gleichzeitig mit der Übergabe wurde die Verlängerung der Partnerschaft um ein Jahr bekannt gegeben. „Wir haben mit MEDION gute Erfahrungen gemacht“, zog Uli Hoeneß eine positive Bilanz der inzwischen vier Jahre währenden Zusammenarbeit. Eigen erklärte, warum die beiden Unternehmen so gut zusammenpassen: „Beide sind auf Höchstleistung getrimmt und streben die Marktführerschaft an.“

FCB II testet Form in Länderspielpause
Um im Spielrhythmus zu bleiben, wird die zweite Mannschaft des FC Bayern in der Länderspielpause zwei Freundschaftspartien austragen. Am Mittwoch den 3. September spielt die Gerland-Truppe um 18.30 Uhr auf dem Sportgelände in Seefeld gegen den TSV Oberalting. Am Sonntag darauf testet der Tabellenführer der 3. Liga gegen den Zwietligisten FC Augsburg seine Form. Gespielt wird im Georg-Weber-Stadion des TSV Rain (14.00 Uhr).

Adidas präsentiert CL-Ball
Auch in der kommenden Champions-League-Saison kommt das Spielgerät aus dem fränkischen Herzogenaurach. Bayern-Partner adidas stellt am Donnerstagabend während der Auslosung der Gruppenphase im Grimaldi Forum in Monaco den Ball „FINALE 8“ vor.

Weitere Inhalte