präsentiert von
Menü
Bayern in Köln

Drei Punkte für die Tabelle und Bukarest

Die „Generalprobe“ endete torlos, doch diesmal wollen die Bayern treffen und siegen. Exakt sieben Wochen nach dem 0:0 im Testspiel haben Jürgen Klinsmann und seine Mannschaft diesmal beim 1. FC Köln einen Sieg fest im Visier. „Wir werden engagiert und mit voller Konzentration auf den Platz gehen, um das Spiel in Köln zu gewinnen“, sagte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge am Freitag im Gespräch mit fcbayern.de.

„Wir wollen da weiter machen, wo wir gegen Hertha BSC Berlin aufgehört haben“, erklärte Klinsmann vor der Partie beim Aufsteiger. Nach dem ersten Saisonsieg gegen die „Alte Dame“ aus der Hauptstadt soll in der Domstadt der zweite „Dreier“ in Folge eingefahren werden. „Wir konnten beim 4:1 gegen Hertha ein Ausrufezeichen setzen. Wir kommen so langsam ins Rollen und fühlen uns gewappnet für die kommenden schweren Aufgaben“, sagte Mittelfeldspieler Tim Borowski.

Köln, Bukarest, Bremen - so heißen die Gegner der Bayern in den nächsten acht Tagen. Nicht nur Philipp Lahm wird sich dabei „neun Punkte“ fest vorgenommen haben. „Unsere Aufgabe ist es, in Köln zu gewinnen. Das wäre auch wichtig für den Champions League-Auftakt in Bukarest“, sagte der Nationalverteidiger. „Es wäre gut, wenn wir drei Punkte aus Köln mitnehmen könnten, um in der Tabelle etwas nach oben zu kommen und um gleichzeitig im Hinblick auf Bukarest Selbstvertrauen zu tanken“, sagte Rummenigge.

Weitere Inhalte