präsentiert von
Menü
Saisonkarte für Klinsmann

'Ich werde kommen und zuschauen'

„Jetzt habe ich die erste Dauerkarte ergattert, also werde ich auch kommen und zusehen, wie sich unsere Basketballer in der Liga Pro A schlagen!“ Mit diesen Worten nahm Jürgen Klinsmann, Cheftrainer des FC Bayern, die erste Dauerkarte der Pro A-Saison 2008/2009 von seinem Trainerkollegen der Basketballer, Georg Kämpf, entgegen.

Jürgen Klinsmann lernte spätestens während seines langjährigen Aufenthalts in den USA den Basketballsport kennen und schätzen. Die Popularität und Attraktivität des Spiels zogen den sportbegeisterten ehemaligen Bundestrainer in ihren Bann. „Letztes Jahr hatte ich eine Dauerkarte des NBA-Profiteams der LA Lakers“, berichtet Klinsmann mit leuchtenden Augen.

Dies ist eine Information, die Georg Kämpf ein wenig die Sorgenfalten auf die Stirn treibt: „Wir sind natürlich nicht mit den Lakers um ihren Superstar Kobe Bryant zu vergleichen. Aber wir geben unser Bestes, um in der zweithöchsten deutschen Spielklasse oben mitzuspielen und uns möglichst bald nach der 1. Liga zu recken.“

Weitere Inhalte