präsentiert von
Menü
'Total unnötig'

FCB trauert verlorenen Punkten hinterher

Das Oktoberfest 2008 - es blieb deutlich hinter den Erwartungen der Veranstalter zurück. Nasskaltes Herbstwetter vermieste so manchem Besucher den Wiesn-Ausflug, viele blieben stattdessen lieber gleich zuhause. Auch beim FC Bayern verlief die traditionell erfolgreiche Wiesn-Zeit nicht nach Wunsch: Nach dem 3:3 (2:1)-Unentschieden gegen den VfL Bochum stand am Ende lediglich ein Punkt aus den drei Bundesligabegegnungen während des Oktoberfests auf der Habenseite.

„Die Ergebnisse der letzten drei Spiele sind aus unserer Sicht definitiv unbefriedigend“, sagte ein enttäuschter Jürgen Klinsmann nach der Partie am Samstag in der ausverkauften Allianz Arena. Bis sieben Minuten vor dem Ende führte seine Mannschaft noch mit 3:1, ehe die Gäste aus Bochum mit einem furiosen Schlussspurt dem Rekordmeister den sicher geglaubten Sieg nahmen.

Weitere Inhalte