präsentiert von
Menü
Nach dem Arbeitssieg

Hoeneß glaubt an die 'Wende zum Besseren'

Der Auftakt in den „heißen Herbst“ mit sieben Spielen in 22 Tagen ist geglückt. Mit dem 1:0 (0:0)-Erfolg im Gepäck kehrte der FC Bayern von seiner Dienstreise beim Karlsruher SC nach München zurück und tankte nach zuletzt drei sieglosen Spielen in Serie wieder etwas Selbstvertrauen für die bevorstehenden Aufgaben, insbesondere dem Champions-League-Gruppenspiel am kommenden Dienstag gegen den AC Florenz.

„Jetzt gehen wir in englische Wochen. Da ist es wichtig, dass man mit einem Auswärtssieg eine Serie startet“, sagte Trainer Jürgen Klinsmann nach dem Arbeitssieg im mit 30.500 Zuschauern ausverkauften Wildparkstadion und lobte die „Hartnäckigkeit“ seiner Mannschaft, die mit dem späten Siegtor von Miroslav Klose in der 86. Minute belohnt wurde. „Das war eine Bestätigung dafür, dass wir in die richtige Richtung arbeiten.“

Weitere Inhalte