präsentiert von
Menü
Aufwärtstrend fortsetzen!

In Frankfurt geht's 'richtig zur Sache'

An der Frankfurter Börse gab es am Dienstag endlich wieder ein paar entspannte Gesichter unter den Brokern zu sehen. Nach Tagen teils massiver Kursstürze konnten immerhin knapp die Hälfte aller DAX-Werte ein (leichtes) Plus vermelden. Ob damit die Trendwende eingeleitet wurde, bleibt in den nächsten Tagen abzuwarten.

Ähnlich verhält es sich mit der Situation des FC Bayern. Nach holprigem Start in die neue Bundesligasaison hat sich die Mannschaft von Jürgen Klinsmann nach zuletzt zwei Siegen wieder in die Nähe der Tabellenspitze herangearbeitet, am Börsenplatz Frankfurt will der Rekordmeister nun den positiven Trend fortsetzen. „Wir sind dabei, immer mehr Boden gutzumachen. In Frankfurt wollen wir den nächsten Schritt machen“, sagte Chefcoach Klinsmann vor dem Spiel bei Eintracht Frankfurt (Mittwoch ab 19.45 Uhr im Liveticker und im FCB.tv-Webardio).

Von Platz elf auf fünf sind die Bayern am letzten Spieltag geklettert, schön möglichst bald wollen sie wieder den „Platz an der Sonne“ erobern. „Unser Ziel lautet, so schnell wie möglich wieder oben zu sein“, sagte Klinsmann, der ebenso wie Manager Uli Hoeneß die Herbstmeisterschaft anstrebt: „Wir geben uns alle Mühe, jeden Wunsch vom Uli zu erfüllen.“ Drei Punkte in Frankfurt wären dazu fast schon ein Muss.

Weitere Inhalte