präsentiert von
Menü
Nach vielen Extraschichten

Klose fährt jetzt die Ernte ein

Um sich ein Bild über die aktuelle Form von Miroslav Klose zu machen, reicht ein kurzer Blick in die Statistik. In den letzten sechs Pflichtspielen war der 30-Jährige an zehn Toren beteiligt, drei Mal traf er selbst, sieben Mal legte er für die Kollegen auf. In der Bundesliga ist er mit sechs Assists bester Spieler überhaupt. Bei der letzten Partie der Bayern in Frankfurt traf Klose zum 1:1 und servierte Franck Ribéry den Ball zu dessen Siegtreffer.

„Wichtig ist, dass die Mannschaft erfolgreich spielt. Wer die Tore schießt, ist doch ganz egal“, gab sich Klose am Freitag wie immer ganz bescheiden. Dabei spielt der FC Bayern gerade auch wegen Klose derzeit so erfolgreich und hat sich in der Bundesliga von Platz elf auf vier nach vorne gearbeitet.

Für Klose ist seine derzeit gute Form lediglich der Lohn harter Arbeit in den letzten Wochen. „Ich ernte jetzt die Früchte“, sagte Klose, und berichtete: „Ich habe viele Extra-Schichten gemacht, war viel im Kraftraum und habe mehr aufs Tor geschossen als andere.“ Aufgrund der EM verpasste der Nationalstürmer die ersten drei Wochen der Saisonvorbereitung.

Weitere Inhalte