präsentiert von
Menü
Auf eigenen Wunsch

Dr. Müller-Wohlfahrt übergibt an Dr. Degwert

FCB-Vereinsarzt Dr. Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt hat Vorstand und Trainer des Rekordmeisters nach 31 Dienstjahren gebeten, ihn vorläufig bis Saisonende von seinen Aufgaben beim deutschen Rekordmeister zu entbinden. Dem Wunsch des 66-Jährigen wurde entsprochen. Die Leitung der medizinischen Abteilung übernimmt Dr. Rüdiger Degwert.

Müller-Wohlfahrt kam 1977 von Hertha BSC Berlin zum FC Bayern und hat sich seitdem einen exzellenten Ruf als Facharzt für Orthopädie und Sportmedizin erarbeitet. Spitzensportler aus aller Welt konsultieren ihn regelmäßig. Im Mai dieses Jahres eröffnete Müller-Wohlfahrt eine weitere hochmoderne Praxis im Münchner Stadtzentrum, um die er sich jetzt intensiv kümmern will.

Seine Aufgaben beim FC Bayern übernimmt Degwert, der bereits seit längerem als Mannschaftsarzt beim Rekordmeister tätig ist. Der 49-Jährige hat eine Praxis im ServiceCenter des FC Bayern bezogen, die auch der Öffentlichkeit zugänglich ist. Degwert betreute die Mannschaft bislang bei allen Bundesliga-Spielen, in Florenz feiert er am Mittwoch seine Premiere in der Champions League. Müller-Wohlfahrt wird dem FC Bayern weiterhin als medizinischer Berater zur Verfügung stehen.

Weitere Inhalte