präsentiert von
Menü
Inside

VDV ehrt Bayern-Star Franck Ribéry

Nächste Ehrung für Bayern-Profi Franck Ribéry. Der französische Nationalspieler wurde am Samstag vor dem Bundesligaheimspiel gegen Arminia Bielefeld von der Vereinigung der Vertragsfußballspieler (VDV) als „Spieler der Saison 2007/2008“ geehrt. Die Auszeichnung nahm VDV-Präsident Florian Gothe vor. Der 25 Jahre alte französische Nationalspieler war vor wenigen Wochen von seinen Kollegen aus den vier höchsten deutschen Ligen mit einem Stimmenanteil von 37,3 Prozent gewählt worden. Den zweiten Platz hatte sein Mannschaftskollege Luca Toni (19,3) vor dem Bremer Diego (7,1) belegt. Zuvor war Ribéry bereits von den deutschen Sportjournalisten zum Fußballer des Jahres gewählt worden.

Allianz Arena zum 75. Mal ausverkauft
Rundes Jubiläum für die Münchner Allianz Arena. Im Bundesligaheimspiel des FC Bayern gegen Arminia Bielefeld war das WM-Stadion in Fröttmaning zum 75. Mal bei einer Partie des Rekordmeisters ausverkauft. Zugleich wurde am Samstag die Marke von sechs Millionen Zuschauer durchbrochen.

Zweiter Sieg für Lahms Galopper-Stute
Während Philipp Lahm wegen einer Fußverletzung derzeit zum Zuschauen verdammt ist, feiert seine Galopper-Stute Surabaja einen Erfolg nach dem anderen. Knapp zwei Wochen nach ihrem ersten Sieg gewann die vier Jahre alte Stute am Samstag beim Münchener Saisonabschluss das zweite Rennen in Folge. Für diesen Erfolg kassierten Lahm und sein Mitbesitzer John-David Hillis 2100 Euro Siegprämie.

Weitere Inhalte