präsentiert von
Menü
Vertrag verlängert

Schweinsteiger unterschreibt bis 2012

Bastian Schweinsteiger bleibt dem FC Bayern treu. Am Wochenende unterschrieb der 24 Jahre alte Mittelfeldspieler einen neuen Dreijahresvertrag bis 30. Juni 2012. Schweinsteigers bisheriger Vertrag wäre am Ende dieser Saison ausgelaufen.

„Wir sind sehr glücklich, dass wir mit Bastian eine weitere wichtige Personalie im positiven Sinne unter Dach und Fach bringen konnten“, freute sich FCB-Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge über die Unterschrift des Nationalspielers. Das Eigengewächs des FC Bayern war von internationalen Topklubs umworben worden.

Dass der deutsche Rekordmeister sein erster Ansprechpartner sei, hatte Schweinsteiger in den letzten Monaten immer wieder betont. Nach sehr angenehmen und fairen Gesprächen kamen die Verhandlungen jetzt noch vor Weihnachten zu einem positiven Abschluss.

Schweinsteiger wechselte 1998 in das junior team des FC Bayern und debütierte im November 2002 im Profi-Team (beim 3:3 gegen den RC Lens). Seitdem hat der Rechtsfuß 168 Bundesliga-, 22 DFB-Pokal- und 44 Europapokalspiele im FCB-Trikot bestritten, bei der deutschen Nationalmannschaft gehört er trotz seiner erst 24 Jahre mit 62 Länderspielen bereits zu den erfahrensten Akteuren. Vier Mal gewann Schweinsteiger in München das Double (2003, 2005, 2006, 2008), mit dem DFB-Team wurde er Vize-Europameister (2008) und WM-Dritter (2006).

In der laufenden Saison gehörte Schweinsteiger zu den Dauerbrennern im Team von Trainer Jürgen Klinsmann. Bei 23 von 25 Saisonspielen kam er zum Einsatz, 22 Mal stand er dabei in der Startformation. Auch in die Torschützenliste trug er sich sowohl in der Bundesliga (3 Tore) als auch in der Champions League (1) ein. Viele weitere Spiele, Tore und Titel im FCB-Trikot sollen folgen.

Weitere Inhalte