präsentiert von
Menü
Mexiko, USA, Kanada, Brasilien

So feiert das Trainer-Quartett Weihnachten

Spieler und Trainer aus elf Nationen gehören zum Profiteam des FC Bayern. Über Weihnachten sind sie alle bei ihren Familien, verstreut in der ganzen Welt. Und überall wird das Weihnachtsfest ein bisschen anders gefeiert. fcbayern.de hat bei vier Bayern nachgefragt, deren Wurzeln alle weit weg von der Säbener Straße in Übersee liegen. Die Assistenztrainer Martin Vasquez und Nick Theslof stammen aus Mexiko und den USA, die Fitnesstrainer Darcy Normann und Marcelo Martins kommen aus Kanada und Brasilien. Wie feiert man bei euch Weihnachten?

Martin Vasquez, Mexiko:
„An Weihnachten dreht sich in meiner Heimat alles um die Kinder und die Tradition. Die Feierlichkeiten beginnen am Abend des 24. Dezembers mit einem großen Familienessen. Ein klassisches Weihnachtsessen bei uns ist Tamales, eine Art Mais-Fladen mit Fleischfüllung, dazu gibt es Reis und Salat. Um Mitternacht geht man dann in die Kirche, anschließend gibt es Geschenke. Den nächsten Tag verbringen die Familien ganz entspannt zu Hause.“

Weitere Inhalte