präsentiert von
Menü
Inside

Pokal-Auslosung am Sonntag

Nach dem glanzvollen Einzug ins Viertelfinale des DFB-Pokals wartet der FC Bayern jetzt gespannt, welchen Gegner ihm die Auslosung beschert. Diese findet am kommenden Sonntag ab 18 Uhr in der ARD-Sportschau statt. „Glücksfee“ ist Nadine Angerer, die Torfrau der deutschen Frauen-Nationalmannschaft. Neben dem FC Bayern haben bislang auch der Hamburger SV, Schalke 04 und Mainz 05 die Runde der letzten Acht erreicht. Die restlichen Achtelfinalspiele finden am Mittwoch statt. Ausgetragen wird das Viertelfinale am 3. und 4. März.

Toni mit FCB-Rekord
Mit viel Gefühl schlenzte Luca Toni am Dienstagabend beim 5:1-Sieg in Stuttgart den Ball zum zwischenzeitlichen 3:0 ins Tor. Es war ein ganz besonderer Treffer, nämlich Tonis 50. im FCB-Trikot. Dafür hat der italienische Weltmeister nur 66 Pflichtspiele benötigt, so wenig wie keiner vor ihm. Außerdem bereitete er in Stuttgart noch zwei weitere Treffer vor. Insgesamt war Toni somit bislang in 66 Spielen an 68 Toren beteiligt (50 Tore, 18 Vorlagen).

Dunga beruft Lucio
Mit ihrem Kapitän Lucio vom FC Bayern wird die brasilianische Nationalmannschaft das Freundschaftsländerspiel gegen Italien bestreiten. Nationaltrainer Carlos Dunga berief den Innenverteidiger in sein Aufgebot für die Partie, die am 10. Februar in London stattfinden wird. Sein Comeback in der Seleção wird dabei Ronaldinho feiern, der zuletzt gegen Portugal und für die WM-Qualifikationsspiele gegen Kolumbien und Venezuela nicht berücksichtigt worden war.

Maradona holt Demichelis
Martin Demichelis steht im Kader der argentinischen Nationalmannschaft für das Testländerspiel am 11. Februar in Frankreich. Der FCB-Profi ist der einzige Bundesligaspieler im Aufgebot von Nationaltrainer Diego Maradona.

Weitere Inhalte