präsentiert von
Menü
Pokalviertelfinal-Auslosung

FC Bayern gastiert bei Bayer Leverkusen

„Glücksfee" Nadine Angerer hat es nicht besonders gut gemeint mit dem FC Bayern. Die Frauen-Nationaltorhüterin bescherte dem Titelverteidiger bei der Auslosung des DFB-Pokal-Viertelfinales mit dem Auswärtsspiel bei Bayer Leverkusen eine harte Nuss. Aufgrund der Baumaßnahmen in der BayArena findet das Spiel in der Düsseldorfer LTU-Arena statt.

„Das ist natürlich ein Traumlos für uns. Wir hätten die Bayern zwar lieber erst im Finale gehabt, aber nun haben wir sie halt im Viertelfinale", kommentierte Leverkusens Geschäftsführer Wolfgang Holzhäuser die Paarung, die es in der Pokalhistorie bislang drei Mal gegeben hat. Alle drei Begegnungen gewann der FC Bayern, zuletzt im Halbfinale der Saison 2002/03 mit 3:1.

Wiedersehen mit Toni Kroos

Ausgetragen werden die Viertelfinalspiele am 3. und 4. März. Die Gewinner qualifizieren sich für die Halbfinalspiele, die für den 21. und 22. April terminiert sind, und kassieren zudem über 1,5 Millionen Euro an TV-Prämie. Das Finale findet am 30. Mai traditionell im Berliner Olympiastadion statt.

In Leverkusen gibt es für Jürgen Klinsmann und seine Mannschaft ein Wiedersehen mit Toni Kroos. Der U21-Nationalspieler wurde am Samstag für die nächsten anderthalb Jahre an die Werkself ausgeliehen. Mit Kroos im Kader gewannen die Bayern Ende November das Bundesligaspiel in der BayArena mit 2:0.

Das DFB-Pokal-Viertelfinale im Überblick

VfL Wolfsburg - Werder Bremen
FSV Mainz 05 - FC Schalke 04
Bayer Leverkusen - FC Bayern
Hamburger SV - SV Wehen Wiesenbaden

Weitere Inhalte