präsentiert von
Menü
100 Prozent Podolski

'Ich werde bis zum Schluss Gas geben'

Der Wechsel nach Köln ist perfekt, die Rückenprobleme sind ausgestanden und der Trainingsrückstand aufgeholt - nun gilt Lukas Podolskis Konzentration zu 100 Prozent seiner verbleibenden Zeit im Trikot des FC Bayern. „In den letzten Monaten werde ich versuchen, hier Gas zu geben. Vielleicht springt am Ende noch der eine oder andere Titel heraus. Ab Sommer konzentriere ich mich dann auf Köln“, betonte er am Mittwoch.

Drei Tage später steigt in der Allianz Arena das Bundesliga-Duell mit dem 1. FC Köln. 2006 war er von den „Geißböcken“ nach München gewechselt, kommenden Sommer wird er dorthin zurückkehren. „Das ist kein normales Spiel“, sagte Podolski vor dem Duell am Samstag - nicht nur weil es gegen Köln geht, sondern auch weil der Stürmer dann zum ersten Mal seit drei Monaten wieder im Kader stehen könnte.

Überzeugungsarbeit im Training

„Wenn Lukas in dieser Woche so gut trainiert wie in den letzten Tagen, dann hat er die große Chance, nächsten Samstag gegen Köln endlich wieder dabei zu sein“, hatte Trainer Jürgen Klinsmann bereits am Montag angekündigt. Der 23-Jährige selbst hat „ein gutes Gefühl“ für Samstag.

Weitere Inhalte