präsentiert von
Menü
Inside

Praktikantin im FCB-Training

Ein ungewöhnliches Bild gab es beim Training des FC Bayern am Mittwochvormittag. Zwischen den Spielern und Trainern stand nämlich eine blonde Frau mitten auf dem Rasen und sah ganz genau hin, wie die Bayern Gewichtsschlitten hinter sich her zogen oder um Slalomstangen sprinteten. Simone Schubert heißt die aufmerksame Beobachterin, die eine Woche lang das Fitnesstraining des Rekordmeisters als Praktikantin begleiten wird. Schubert stammt aus dem eigenen Haus, eigentlich ist die Sportwissenschaftlerin nämlich Fitnesscoach bei den Bundesligafrauen des FC Bayern. Bei Jürgen Klinsmann nutzt sie jetzt die Chance zur Fortbildung und fühlte sich auf Anhieb wohl bei den Männern. „Bis jetzt kann ich nicht klagen“, erzählte sie fcbayern.de nach ihrer ersten Einheit.

Autogramm-Marathon für FCB-Profis
Das Training am Mittwochvormittag ging den Bayern mächtig in die Beine - und danach schmerzte auch noch der rechte (oder linke) Arm. Denn mittags schauten alle FCB-Profis in der Mehrzweckhalle vorbei, um ihre Unterschriften auf jeden einzelnen von fast 900 Bällen zu setzen. Diese original unterschriebenen Autogrammbälle werden im FCB-Fanshop verkauft.

Bayern-Torfrau schwer verletzt
Hiobsbotschaft für die Fußballfrauen des FC Bayern! Der Tabellenführer der Bundesliga muss zwei bis drei Monate auf seine Torfrau und Spielführerin Ulrike Schmetz verzichten. Die 29-Jährige, die zur besten Torfrau der Hinrunde gewählt worden war, zog sich im Training einen Bänderriss im linken Daumen zu und musste sich am Mittwoch einer Operation unterziehen. Beim Rückrundenauftakt am Samstag bei der SC Essen-Schönebeck wird daher erstmals in dieser Saison die österreichische Nationaltorfrau Birgit Leitner im FCB-Kasten stehen.

Weitere Inhalte