präsentiert von
Menü
Happy Birthday

Torwart-Legende Sepp Maier wird 65

Er war ein Torwart-Idol und Trophäen-Sammler, er ist ein „Gaudi-Bursch“ und Schauspieler - nur Lust aufs Altenteil hat Sepp Maier nicht. Der Fußball-Weltmeister von 1974 denkt am 65. Geburtstag nicht an Rente, auch wenn er ein halbes Jahr nach seinem Abschied als Torwarttrainer beim FC Bayern längst kürzer treten könnte. „Ich will gar keinen Ruhestand haben. Denn dann wird man alt, noch älter vom Geist her, meine ich“, sagte Maier im Interview mit der Deutschen Presse-Agentur (dpa). „Wenn man nix mehr plant in seinem Leben, kann man sich gleich eingraben lassen.“

Dazu passt, dass Maier seinen Ehrentag an diesem Samstag nicht mit seinen Liebsten daheim in Bayern, sondern „oben bei den Preußen“ in Berlin verbringen wird. Im Internationalen Congress Centrum wird er auf der Bühne stehen - als Magier in der Musik-Show „Das Überraschungsfest der Volksmusik“ mit Florian Silbereisen. „Ist doch lustig. Es sind viele Leute da zum Feiern - und ich muss nichts bezahlen.“

Weitere Inhalte