präsentiert von
Menü
Nicht reden, siegen!

Bayern arbeiten an Platz eins

5:1 gegen Hannover, 7:1 gegen Sporting Lissabon und zum Abschluss 3:0 beim VfL Bochum - drei Siege mit 15:2 Toren innerhalb von acht Tagen liegen hinter dem FC Bayern. „Es war ein eindrucksvolles Comeback“, stellte Karl-Heinz Rummenigge nach dem „auch in der Höhe verdienten Sieg“ (Jürgen Klinsmann) am Samstag in Bochum fest. „Wir haben eine sehr gute Woche hinter uns.“

Und das ohne die verletzten Franck Ribéry, Luca Toni, Hamit Altintop und Tim Borowski. „Hannover, Sporting, Bochum - das waren tolle Mannschaftsleistungen. Die Mannschaft hat absolut Charakter gezeigt“, ist Cheftrainer Klinsmann froh, „dass wir solche Ausfälle kompensieren können.“

Weitere Inhalte