präsentiert von
Menü
Ein Pflichtsieg als Startschuss

Bayern melden sich zurück im Titelkampf

Bayern gegen Hannover, es läuft die 25. Spielminute - und der FC Bayern meldete sich im Titelkampf zurück. Miroslav Klose hatte den Rekordmeister gerade mit 2:1 in Führung geköpft und die Fans ließen diesem fußballerischen Weckruf eine lautstarke Zuversicht folgen. „Deutscher Meister wird nur der FCB“, hallte es durch die Allianz Arena.

Den Ruf ihrer Anhänger untermauerten die Bayern mit dem höchsten Saisonsieg auf dem Platz. Mit dem 5:1 (3:1)-Erfolg gegen Hannover feierte der FCB nicht nur eine eindrucksvolle Wiedergutmachung für das Pokal-Aus in Leverkusen drei Tage zuvor, sondern holte auch den ersten Dreier nach drei sieglosen Bundesligaspielen in Folge. In der Tabelle kletterte der FCB vom fünften auf den zweiten Platz, vier Punkte beträgt der Rückstand auf Spitzenreiter Hertha BSC Berlin.

'Kontinuierlich nach oben'

„Wir haben alle Möglichkeiten, Meister zu werden. Wir werden uns ins Zeug legen, der Hertha Druck zu machen“, gab sich Jürgen Klinsmann nach dem „auch in der Höhe hochverdienten Sieg“ kämpferisch. „Es sind noch elf Spiele. Es liegt nur an uns“, verlangte der Cheftrainer von seine Mannschaft, jetzt „eine Serie“ zu starten. Uli Hoeneß, der schon zur Halbzeit der Mannschaft applaudiert hatte, meinte: „Es geht jetzt darum, sich kontinuierlich nach ganz oben zu arbeiten.“

Weitere Inhalte